Startseite  

28.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

No-go's beim ersten Date

Einige Ratschläge, die Sie beherzigen sollten



Mittlerweile findet jeder mit wenigen Klicks zu seinem Traumpartner – wenn das erste Date ansteht, beginnt jedoch auch bei den selbstbewusstesten Männern das berühmte Kribbeln im Bauch. Schließlich wissen sowohl Mann als auch Frau, was bei der ersten Verabredung auf dem Spiel steht. Beim ersten Date sollten Männer die folgenden Fauxpas unbedingt vermeiden.

Wer schon viele Frauen kennengelernt hat und trotzdem noch Single ist, will entweder keine Beziehung oder weiß nicht, wie Mann auf Frau attraktiv wirkt. Manchmal haben schon kleine Dinge eine große Wirkung.

  1. Kleidung: Egal, ob Sie Ihr Gegenüber über Freunde, zufällig im Café oder über das Internet kennengelernt haben: Wie Sie auftreten, ist entscheidend. Was Frauen attraktiv finden, bestimmt nicht nur die aktuelle Mode, sondern, wieviel Mühe Mann sich gibt. Und Attraktivität fängt bei der Körperhygiene an. Wer ungepflegt ankommt, wird kein zweites Treffen haben. Auch Sandalen oder ein Hawaii-Hemd werden eine Frau eher verschrecken, während Jeans und ein Hemd in fast jeder Situation passend. Merke: Viel hilft nicht immer viel – den Anzug können Sie getrost im Schrank lassen, es sei denn, Sie kommen direkt von der Arbeit und treffen sich bei einem Nobel-Italiener. Am Wichtigsten ist jedoch eine positive Ausstrahlung.


  2. Der Treffpunkt: Seien Sie ruhig kreativ bei der Wahl der Location für das erste Date, aber bedenken Sie, dass es ein ruhigerer Treffpunkt sein sollte, damit man sich gut und störungsfrei unterhalten kann. Ein Fußballstadion oder eine Disko sind eher weniger geeignet dafür. Hat man sich bereits kennengelernt, kann Mann bei der Wahl der Location sogar auf die Interessen der Frau eingehen und damit zeigen, wie aufmerksam er ist. Ideal ist ein Ort, an dem man nicht komplett alleine ist und der Gesprächsstoff bietet, bspw. eine Ausstellung. So kann man auch gleich feststellen, an welchen Themen der andere interessiert ist.


  3. Zum Zuhörer werden: Auch wenn Sie sich selbst eher weniger für die letzte Folge Shopping Queen, Ryan Gosling oder Ihr Horoskop interessieren – solche Momente bieten die perfekte Gelegenheit, sich kurz zurückzulehnen und tief durchzuatmen. Und wer weiß: Vielleicht hat Ihr Sternzeichen ja doch einen Einfluss auf Ihr Liebesleben. Menschen mit dem Sternzeichen Stier bspw. sind laut der Webseite Questico in der Liebe zwar vorsichtig, zählen aber zu den zuverlässigsten und treuesten Partnern. Bevor Sie Interesse heucheln müssen, lenken Sie das Gesprächsthema jedoch besser auf etwas, das Sie gemeinsam haben. Damit geben Sie der Frau das Gefühl, dass Sie sie respektieren und nicht von ihr gelangweilt sind.


  4. Sich nicht selbst profilieren: Auch wenn Sie denken, dass Sie ein besonders guter Fang sind – Ihren Privatjet und Ihre steile Karriere sollten Sie genauso außen vor lassen wie finanzielle Schieflagen. Schließlich ist der Umgang mit Geld eines der häufigsten Streitpunkte in einer Beziehung. Mit Erfolgen und Konsum zu protzen kann schnell unsympathisch wirken – genauso wie übermäßiger Geiz beim Trinkgeld. Konzentrieren Sie sich lieber auf neutrale Themen wie Filme, Musik oder Reisen und machen Sie ehrliche Komplimente. Diese Themen eignen sich hervorragend, um den anderen kennen- und schätzen zu lernen.


  5. Zu hohe Erwartungen: Wichtig ist, dass man sich natürlich gibt, auf die Frau offen zugeht und auf sein Bauchgefühl hört. Denken Sie daran, dass es beim ersten Treffen nur darum geht, herauszufinden, ob man sich wiedersehen möchte. Das heißt, Ihr Gegenüber muss nicht hier und jetzt Ihre komplette Lebensgeschichte und ihre schlimmsten Macken erfahren – Es ist nämlich gut möglich, dass Sie sich gar nicht mehr wiedersehen. Die Mehrzahl der Männer und Frauen überzeugen sich beim ersten Date erstmal von der Attraktivität des anderen und wollen nicht gleich Hochzeitspläne schmieden.

Abschließend bleibt zu sagen: Trotz aller No-gos und Tipps sollte man immer immer ehrlich bleiben. Schließlich kann man nur so herausfinden, ob die Chemie wirklich stimmt.

Bildrechte: Flickr Yes or No? Gideon CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

 


Veröffentlicht am: 13.10.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit