Startseite  

23.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Automobil-News vom 15. Oktober 2015

Michael Weyland informiert...

 

Foto: Johnson Controls

Der Stromverbrauch im Fahrzeug steigt, die Leistungsfähigkeit der Batterie sinkt - Autobatterien werden in der kalten und feuchten Jahreszeit besonders gefordert und drohen auszufallen, weiß man bei Johnson Controls. Darum sollten Autofahrer außer an einen Lichttest und den Wechsel auf Winterreifen auch an den Batteriecheck denken - und das nicht nur, wenn sie ein älteres Fahrzeug fahren. Denn wer will schon zu spät zur Arbeit kommen, nur weil das Auto streikt? Viele Werkstätten, Autoteilehändler und Automobilclubs bieten in diesen Wochen einen Batteriecheck an - oft sogar kostenlos. Damit haben Autofahrer in wenigen Minuten Klarheit, ob die Starterbatterie in ihrem Auto den Winter übersteht. Ein Batteriewechsel war früher eher eine leichte Übung: Motor aus, Polklemmen lösen, Batterie austauschen, Polklemmen befestigen - fertig. Heute ist das nicht mehr so einfach, denn die Pole sind oftmals direkt mit elektrischen Bauteilen verbunden.

Foto: Johnson Controls

 

Die Batterie ist Teil eines komplexen elektrischen Systems und versorgt inzwischen eine Vielzahl an Komfort- und Spritsparfunktionen wie Klimaanlage, Sitzheizung und Start-Stopp-System. Zudem ist die Batterie nicht mehr so einfach zugänglich unter der Motorhaube zu finden, sondern kann auch im Kofferraum oder unter dem Sitz verbaut sein. Beim Batteriewechsel sind daher spezielles Werkzeug und das entsprechende Know-how erforderlich. Um einen reibungslosen Batteriewechsel sicherzustellen, sollte man Sie sich an seine Werkstatt wenden. Auch bei der Wahl der richtigen Ersatzbatterie sind Werkstätten ideale Unterstützer.

Weiterlesen: 1 2 Vorwärts »

 


Veröffentlicht am: 14.10.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit