Startseite  

20.07.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Vinyl-Trend

Kamasi Washington übernimmt die Führung

In der letzten Woche gingen die Offiziellen Deutschen Vinyl-Charts an den Start. Anlässlich der Plattenladenwoche hat GfK Entertainment nun eine Trendauswertung für den Oktober erstellt – und da hat sich einiges getan.
 
Spitzenreiter Iron Maiden („The Book Of Souls“) ziehen sich auf Platz acht zurück und machen den Weg frei für Kamasi Washington. Der amerikanische Tenorsaxophonist ist im Jazz beheimatet und präsentiert sein Debüt „The Epic“ ganz oben.

Bunt gemischt geht es bei den weiteren Neueinsteigern zu: Wanda verteilen ihr „Bussi“ (zwei), Steven Wilson berichtet über „Transience“ (drei) und Editors fühlen sich wie „In Dream“ (vier). Ebenfalls neu in der Top Ten: Deafhaven („New Bermuda“) und Revolverheld („MTV Unplugged in drei Akten“) auf den Rängen sechs und neun. Insgesamt sind 14 Positionen von Neulingen besetzt.

 


Veröffentlicht am: 20.10.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit