Startseite  

27.05.2019

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Candice Night veröffentlicht Soloalbum

STARLIGHT STARBRIGHT erscheint am 06.11.2015

Seit 18 Jahren ist Candice Night die Stimme und das Gesicht des erfolgreichen Mittelalter-Acts Blackmore’s Night, das sie zusammen mit dem ehemaligen Deep Purple und Rainbow Gitarristen Ritchie Blackmore gründete. Zuvor war sie bereits auf dem bislang letzten Rainbow Album „Strangers In Us All“ (1995) als Backgroundsängerin zu hören.

Ritchie Blackmore und Candice Night lernten sich bereits 1989 kennen, als Blackmore bei einem Wohltätigkeitsfußballspiel mitspielte und Candice Night dabei im Publikum saß. Schnell entdeckten beide, dass sie eine Leidenschaft für Renaissance-Musik teilen. 2008 heirateten Night und Blackmore; 2010 wurden sie Eltern einer Tochter (Autumn). Im Jahr 2012 folgte Sohn Rory.

Blackmore’s Night veröffentlichten seit 1997 insgesamt 10 Studioalben, die allesamt weltweit großen Anklang fanden.  Zuletzt im September 2015  „All Our Yesterdays“, welches auf Anhieb den Sprung auf Platz 19 der Media Control Charts schaffte.

Am 6. November nun veröffentlicht Candice Night mit „Starlight Starbright“ via Soulfood ein  Soloalbum, das – inspiriert von der Geburt ihrer zwei Kinder – 13 wunderschöne, zeitlose Songs für Jung und Alt enthält.

Von  der Geburt ihrer beiden Kinder an hat Candice ihnen jede Nacht Lieder zum Einschlafen und jeden Morgen zum Aufwachen gesungen, damit sie mit Musik im Herzen aufwachsen. In Gesprächen mit anderen Müttern, die vielfach ihren eigenen Gesangsstimmen nicht trauten, reifte der Gedanke, die nun vorliegende CD einzuspielen.

Bei den 13 Songs der CD handelt es sich jedoch nicht nur um traditionelle Schlaflieder, sondern vielmehr um “Songs zum Träumen”... auch für Erwachsene. So finden sich hier u.a. zeitlos-schöne Coverversionen von Songs wie John Denvers ʻAnnie’s Song’, Kenny Loggins’ ‘Return To Pooh Corner’ oder ‘Baby Mine’ aus dem Disney-Zeichentrickklassiker ‘Dumbo’. Auf einigen Songs wird Candice von der dezenten Gitarre ihres Mannes Ritchie Blackmore begleitet.

Auf der CD sind zudem zwei Bonusvideos enthalten, zu ‘Once In A Garden’ und ‘Lullaby In The Night’.

 


Veröffentlicht am: 06.11.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung


Werbung

die beste deutsche ohne Einzalung Casinos List

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2019 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit