Startseite  

27.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

ORNELLAIA – Ende der längste Weinernte

Sie begann am 16.8. mit dem Sauvignon Blanc und endete am 4.11. mit dem Petit Manseng


Axel Heinz, Winemaker and Estate Director of Ornellaia

Am 4. November ging die bisher längste Weinlese in der Geschichte von ORNELLAIA zu Ende. Sie begann am 16. August mit dem Sauvignon Blanc für den Ornellaia Bianco und konnte letzte Woche endlich abgeschlossen werden mit dem Petit Manseng für den Dessertwein ORNUS.

Beinahe vier Monate intensiver Arbeit auf Ornellaia

„Dieses Jahr haben wir früh mit der Lese begonnen, waren begeistert über den Verlauf der Weinernte 2015 und erwarten ausgezeichnete  Weine“   - so der Kommentar von Axel Heinz, Gutsdirektor und Önologe von ORNELLAIA. „Die große Hitze im Juli hat die Trauben etwas früher reifen lassen. Glücklicherweise sind im August endlich die nach der langen Trockenheit sehnlich erwarteten Niederschläge eingetroffen. Die Gewitter haben die Rebstöcke erquickt und für ein Absinken vor allem der nächtlichen Temperaturen gesorgt  und damit den Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht gebracht, der die optimale Ausbildung der Aromen favorisiert. Wir glauben, dass es ein großer Jahrgang werden könnte“ -schließt Axel Heinz- „ein Mittelding zwischen 2012 und 2007, letzterer ebenfalls Ergebnis einer verfrühten Lese". 

Wein sollte der wahrhaftigste Ausdruck seines Terroirs sein, so lautet die Philosophie von ORNELLAIA. Die Trauben für den Ornellaia werden in den gutseigenen Weinbergen bei Bolgheri an der toskanischen Küste von Hand verlesen. Die vielfältige Natur der Böden – alluvial, marin und vulkanisch – ist ideal für den Anbau von Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc und Petit Verdot.

Zum Betrieb gehören 97 Hektar Rebfläche an der Küste der Toskana, unweit der mittelalterlichen Ortschaft Bolgheri und der berühmten Zypressenallee. Der unermüdliche Einsatz des Teams und die idealen mikroklimatischen und geologischen Gegebenheiten vor Ort brachten in den vergangenen zwanzig Jahren Weine hervor, die weltweit große Erfolge erzielten.

 


Veröffentlicht am: 10.11.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit