Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Cashback-Potenzial in Deutschland

Studie prognostiziert 3,6 Milliarden Euro Online-Kfz-Jahresumsatz für 2025

Ersatzteile, Reifen, Versicherungen – immer mehr Produkte rund ums Auto gehen über die virtuelle Ladentheke im Internet. Laut einer Studie von Roland Berger zum Onlineverkauf von Ersatzteilen 2014 ist bis 2025 mit einer Umsatzsteigerung um zwei Milliarden Euro auf dann 3,6 Milliarden Euro im Jahr zu rechnen.

Schon 2013 wurden 1,6 Milliarden Euro über das Internet erwirtschaftet, was einem Anteil von 11 Prozent am gesamten Kfz-Markt entspricht. In zehn Jahren wird dieser Anteil laut Roland Berger Studie auf fast das Doppelte ansteigen. Dabei gehören Reifen mit 26 Prozent zu den meistverkauften Online-Kfz-Produkten.

Alle Jahre wieder

Neue Winterreifen müssen her? Oder die Hauptuntersuchung steht an und Sie wollen Bremsen oder andere Ersatzteile besonders günstig im Internet shoppen? Bei dem Cashback-Anbieter iGraal gibt es unter insgesamt 1500 deutschen Partnershops eine Vielzahl an Händlern für Autozubehör, die ihren Kunden mit „Geld-Zurück“ winken. Online-Shops wie Tirendo, A.T.U, Blaupunkt, TomTom oder ReifenDirekt bieten alles, was das Herz des Autofans höher schlagen lässt. Auch Versicherungen oder Mitgliedschaften beim ADAC füllen mit iGraal das Cashback-Konto auf.

Ein Rechenbeispiel: Bei 3,6 Milliarden prognostiziertem Jahresumsatz in 2025 könnten iGraal Mitglieder mit Cashback durchschnittlich vier Prozent auf ihr Konto gutschreiben lassen. Das wären jährlich insgesamt 144 Millionen Euro, die auf die Cashback-Konten ausgezahlt würden.

Beim Online-Shoppen Geld für die nächste Anschaffung verdienen

Mit dem Cashback-Anbieter iGraal können sich die deutschen Online-Shopper jetzt auf noch mehr Spaß beim Bestellen freuen. In jeder Sparte gibt es Cashback-Programme, die nur darauf warten, genutzt zu werden. Über die Webseite, die kostenlose App oder den Cashback-Melder lässt sich anzeigen, mit welchen Onlineshops iGraal kooperiert und wie hoch das Cashback sein wird.

Beim getätigten Kauf wird dann der angezeigte Anteil auf das iGraal-Konto geschrieben. Ab einem Guthaben von 20 Euro wird der komplette Betrag dann auf das private Bank- oder PayPal Konto überwiesen.

 


Veröffentlicht am: 19.11.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit