Startseite  

23.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Doch Apple-Rabatte

Apple-Händler geben am „Black Friday Sale“ Rabatte auf Geräte und Zubehör

Diese Meldung schlug ein wie eine Bombe: Apple nimmt zwar offiziell nicht am Rekord-Ausverkauf „Black Friday Sale“ teil, weder online noch in den Apple Stores. Eine deutliche Entwarnung geben jetzt die Betreiber von BlackfridaySale.de: Während des Online-Black Fridays bieten autorisierte Apple-Händler über www.BlackFridaySale.de besondere Angebote aus dem Sortiment des iPhone-Erfinders.

Zu den Händlern gehören unter anderem Cancom, Comspot und Saturn; rabattiert werden aktuelle Geräte wie MacBooks und iMacs mit Nachlässen bis zu 150 Euro oder absolute Top-Knaller wie das iPad Mini mit 128 GB Speicher für 399 Euro statt der normalen 779 Euro. Auch Zubehör für die beliebten Geräte „designed in California“ wird mit tollen Rabatten angeboten – noch ändern sich die Preise aber täglich, so BlackFridaySale-Initiator Konrad Kreid. Die Preise können also noch weiter fallen...

Begehrte Elektronik-Produkte

Die Produkte des Elektronikkonzerns sind weltweit extrem beliebt und werden nur selten rabattiert abgegeben. Nach dem Stopp eigener Sonderverkaufsrabatte bei Apple sind Plattformen wie BlackFridaySale.de eine der wenigen Möglichkeiten, die begehrten Geräte günstiger zu kaufen. Der „schwarze Freitag“ findet in Deutschland online statt, ab 19:00 Uhr am 26. November 2015 finden die Verbraucher unter www.BlackFridaySale.de alle Schnäppchen von deutschsprachigen Online-Händlern und Brands wie Yoox, Quelle, HP, Samsung, WMF, Limango, Riedel, Christ, NKD, Reichelt.de, Tassimo, XXX Lutz – und natürlich Apple.

Konzentrierter Konsum

Online-Sonderverkäufe wie der Black Friday Sale bieten den Kunden die Chance, alle Wunschprodukte innerhalb von 24 Stunden zu den besten Konditionen zu kaufen. BlackFridaySale.de bietet dazu die Black Friday-Angebote aller Händler in Deutschland und Österreich übersichtlich auf einer Webseite. Fast fünf Millionen Menschen werden von den Initiatoren des Online-Black Friday Sale in Deutschland und Österreich erwartet, eine Milliarde Euro steht als möglicher Umsatz im Raum.

www.blackfridaysale.de ist der größte Shopping-Event des Jahres. Viele hunderte führende Markenshops und angesagte Labels reduzieren in vielen Online-Stores die Preise drastisch. Unter www.blackfridaysale.de öffnen sich die Tore zu den Schnäppchen und Sonderangeboten. Der Black Friday Sale findet stets im November statt und ist in den USA traditionell der umsatzstärkste Tag des lokalen Einzelhandels.

In Deutschland und Europa löst www.blackfridaysale.de endgültig den Schlussverkauf ab – und das bequem per Online-Shopping.

 


Veröffentlicht am: 20.11.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit