Startseite  

31.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Hochzeit und Flitterwochen am Strand in Florida

In St. Pete/Clearwater ist das kein Problem

(kms) Der schönste Tag im Leben, an den man sich noch nach Jahrzehnten zurückerinnern wird, als wäre es erst gestern gewesen – der Hochzeitstag. Manche mögen's im intimen, familiären Kreis, andere hauen so richtig auf den Putz und laden gleich alle Freunde mit ein.

Als wäre das nicht schon schön genug, gönnen sich die frisch Vermählten dann die Flitterwochen. Meist stehen dann warme Länder auf der Karte, in denen man ausgiebig entspannen und braun werden kann. Doch wie wäre es nun, die Hochzeit und die Flitterwochen am gleichen Ort zu verbringen? St. Pete/Clearwater bietet dafür die idealen Voraussetzungen.

Mit den schier endlosen Traumstränden, strahlendem Sonnenschein und mit 361 Sonnentagen im Jahr ein sommerliches Paradies, ist St. Pete/Clearwater das ganze Jahr über der perfekte Ort für eine unvergessliche Hochzeit. Ob am Strand unter Palmen, auf einer einsamen Insel, an Bord einer Yacht oder in einem verwunschenen Garten: An der Westküste Floridas finden sich unzählige Orte für eine Traumhochzeit. Denn in Florida kann man sich auch als deutsches Paar offiziell trauen lassen.

Die zwei internationalen Flughäfen machen die Reise, zum Beispiel von Frankfurt aus, unkompliziert. Auch die möglichen Orte für die Hochzeit sind vielfältig, etwa direkt an den zahlreichen Stränden, in historisch-schicker Atmosphäre im Mirror Lake Lyceum oder in Loews Don CeSar. Da lockt etwa diese eine kleine, überschaubare Insel, die genau wie das Vorhaben des Liebespaares heißt: Die Honeymoon Island nahe Dunedin. Das zauberhafte Naturschutzgebiet ist wahrhaft einzigartig: Endlos lange Strände, direkter Blick auf das türkisblaue Wasser des Golfs von Mexiko – klingt nach dem wahren Hochzeitsparadies. Wo sonst auf der Welt gibt es eine Insel, die nur auf diesen besonderen Anlass ausgerichtet ist?

Nur ein Ort in St. Pete/Clearwater ist noch intimer – der Caladesi Island State Park. Die Insel mit dem besten Strand der USA – laut einer Untersuchung des Naturwissenschaftlers Dr. Leatherman von der Florida International University – ist nur auf dem Wasserweg zugänglich und bietet Hochzeiten für jeden Anlass. Auch auf einem Deck eines Segelkreuzers können sich Paare das Ja-Wort geben und gleichzeitig den Rundumblick auf Inseln und die Küstenlinie genießen. Selbst Themenhochzeiten sind möglich: In standesgemäßer Kleidung können sich Verliebte auf einem Piratenschiff vom waschechten Kapitän Memo trauen lassen. In St. Pete/Clearwater kennt man eben keine Grenzen, wenn es um ausgefallene Hochzeiten geht!

Wer es etwas prunkvoller mag, kann sich bei den zahlreichen Luxus-Resorts von St. Pete/Clearwater umschauen. Hier werden oft besonders prachtvolle Hochzeiten gefeiert. Beliebt ist zum Beispiel das Loews Don CeSar, im Hochzeitsjargon auch gerne The Pink Palace genannt. Im mediterran-maurischen Baustil erbaut, schwingt hier ganz viel Eleganz mit. Das Beste: Es liegt direkt am St. Pete Beach. Wer sich also das Ja-Wort direkt am schneeweißen Strand geben möchte, findet hier die idealen Voraussetzungen vor.

Auch direkt am Wasser und ein wenig intimer: Die Tampa Bay. Hier liegt das historische Hotel Renaissance Vinoy Resort, wo intime Trauungen im kleinsten Kreis bis hin zu einem großen familiären Fest möglich gemacht werden. Die Sunken Gardens in St. Pete versprechen hingegen ein eher tropisches Ambiente. Verliebte können sich im Schmetterlingsgarten oder im romantischen Eichenpavillon zueinander bekennen. Über eine kleine Brücke führt ein Weg in den Hochzeitsgarten. Wer sich eher nach einer klassischen Trauung in einer weißen Kirche mit bunten Glasfenstern sehnt, kann sich an die Reba Sutton White Chapel in Palm Harbor wenden. Die im Jahr 1924 erbaute Kirche aus Pinienholz bietet Platz für bis zu 150 Gäste.

Übrigens: Den Hochzeitskuchen kann man sich auch direkt in St. Pete/Clearwater besorgen, denn hier haben sich eine Reihe professioneller Konditoren angesiedelt, die nur darauf warten, kleine Paare aus Plastik auf mehrere Schichten Torte zu platzieren. In den Flitterwochen lädt St. Pete dann nicht nur zum Entspannen ein, sondern bietet auch zahlreiche Museen, Shopping-Center und ausgezeichnete Restaurants. Bei herrlich-sonnigem Wetter im ganzen Jahr gibt es aber noch zahlreiche andere Sachen für frisch Verheiratete zu entdecken, die man garantiert nicht mehr vergisst.

Alle Informationen für eine echte Traumhochzeit am Strand gibt es direkt auf der Homepage von St. Pete/Clearwater. Alle Infos zum offiziellen Heiraten in Florida gibt es in einer Broschüre des Bundesverwaltungsamts.

 


Veröffentlicht am: 22.11.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit