Startseite  

20.08.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Vorfreude ist die schönste Freude

Vorgeschmack auf Young Euro Classic

Zugegeben, nach dem ersten Schnee am Wochenende scheint der nächste Berliner Sommer noch ganz schön fern. Hier, ins Festivalbüro von Young Euro Classic, schneien jedoch täglich neue, enthusiastische Bewerbungen rein: von jungen Orchestern aus der ganzen Welt, die unbedingt im August auf der Bühne des Konzerthauses sitzen wollen.

Aber auch wir sind gedanklich schon Monate weiter, immer auf der Suche nach Nachwuchsensembles und Programmen, die Sie noch nicht gehört haben, es aber sollten. Denn „das Bayreuth der jungen Generation“, wie die Berliner Morgenpost das Festival der besten Jugendorchester der Welt so schön betitelte, will nicht nur seinem Ruf gerecht werden, sondern jeden Sommer aufs Neue überraschen, überzeugen, übertreffen.

Einladung zum deutsch-afghanischen Konzert

 
Kein Grund, bis dahin musikalische Nachwuchstalente zu vermissen und auf Glanz zu verzichten. Beim Eröffnungskonzert der Afghanischen Kulturwoche, mit der das 100-jährige Jubiläum der deutsch-afghanischen Freundschaft gefeiert wird, kommen – genau wie bei Young Euro Classic – Kulturen in Berlin zusammen. Alte Meister aus Afghanistan und junge Stars aus Deutschland teilen sich den Teppich im Schlüterhof des Deutschen Historischen Museums.

Wie es klingt, wenn Liszts Ungarische Rhapsodie mit afghanischer Volksmusik verschmilzt oder traditionelle afghanische Instrumente Melodien von Liebe und Sehnsucht spielen, kann man nicht erklären. Man muss es hören. Also kommen Sie am 2. Dezember um 20 Uhr zu „Safar in concert“ – Sie sind herzlich eingeladen! Zu diesem Festakt werden auch hochrangige Staatsgäste erwartet. Aus Sicherheitsgründen bitten wir um Ihre sofortige Anmeldung, spätestens bis zum 26. November 2015.

Wir freuen uns auf Sie ­– auch bei den weiteren Veranstaltungen der Afghanischen Kulturwoche: Von Hochkultur bis Street Art, von Wissenschaft bis Filmszene, von Politik bis Clubmusik zeigt sich das aktuelle Afghanistan vom 2.-9. Dezember 2015 in Berlin. Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise und lernen Sie afghanistans andere Seiten kennen – es lohnt sich!

afghanistan anders sehen können Sie bei der Fotoausstellung I SEE YOU. Der Street Art-Künstler Kabir Mokamel, der aus Kabul die Graffiti-Hauptstadt der Welt machen will, der Pulitzerpreisträger Massoud Hossaini, die Fotokünstlerin Rada Akbar und die Fotojournalistin Farzana Wahidy, sie alle zeigen uns ihren ganz individuellen Blick auf Afghanistan. Mal schockierend realistisch oder drastisch fordernd, mal träumerisch verspielt oder ästhetisch vollendet. Farbliche Vielfalt trifft sattes Schwarz. Wer nicht nur die ausdrucksstarken Fotografien, sondern auch die beeindruckenden Künstler persönlich kennenlernen möchte, hat bei der Vernissage zu beidem Geleg enheit.

Auch absolut sehenswert: die Skate Girls of Kabul. Burka, Helm und Skateboard sind ihre Tracht. Ernsthaftigkeit und Stärke, Stolz und Leidenschaft sprechen aus den kindlichen Gesichtern, die die britische Fotografin Jessica Fulford-Dobson so behutsam in den Fokus ihrer Porträts gerückt hat.

Aber auch als Fan von bewegten Bildern kommen Sie bei der Afghanischen Kulturwoche auf Ihre Kosten. Das Filmfestival CinemaAFGHANISTAN nimmt Sie mit, nach Afghanistan, nach Kabul, in die Häuser der Hauptstadt, in die Seelen ihrer Bewohner. Rollen Sie mit internationalen Profi-Skatern und afghanischen Schülern über die Straßen und Rampen von Skateistan.

Begleiten Sie die 12-jährige Mina in ihrem Alltag, in dem zum Kind-sein keine Zeit bleibt. Oder urteilen Sie selbst, was Recht und was Unrecht ist, wenn er im Koma liegt und sie fremdliebt.

Erstklassige Dokumentar- und Spielfilme über das Innenleben Afghanistans: vom 4.- 6. Dezember im hackesche höfe kino. Jeder sieht, was er sehen will.

Sie wollen mehr Musik? Können Sie haben. Den Soundtrack der 100-jährigen deutsch-afghanischen Freundschaft gibt’s im Club Kabul: eine Compilation von HipHop und Weltmusik, Hippies und Hipstern, Elektro und Vibrafon. Und mittendrin: Sie.

Mehr geht nicht. WE SEE YOU – there!
 
Das vollständige Programm der Afghanischen Kulturwoche finden Sie hier: http://afghanischekulturwoche.de/.
 

YOUNG EURO CLASSIC 2016
vom 17. August bis 4. September

 

 


Veröffentlicht am: 25.11.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

Männermode - mal schauen?

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit