Der White Guide ist eine wirkliche Auszeichnung für die estnische Cuisine, die großen Wert auf die Reinheit ihrer Zutaten legt. In der modernen estnischen Küche, die ihre naturnahen Wurzeln betont und alte Traditionen mit modernen Trends verquickt, stammt ein großer Teil der Ingredienzien aus den heimischen Wäldern und von den Höfen lokaler Produzenten. So will man wirkliche Qualität und Natürlichkeit garantieren, die sich auch im Geschmack widerspiegeln.

Estland liegt im Norden des Kontinents – in der hiesigen Küche treffen slawische, skandinavische und norddeutsche Komponenten aufeinander. Die wechselvolle Geschichte des Landes hat sich auch stark auf seine Küche ausgewirkt: Tallinn war unter dem Namen Reval eine bedeutende Hansestadt. Von den vielen Waren, die im Transit durch das Land befördert wurden, blieb so manches hängen und beeinflusste fortan die hiesige Küchenlandschaft. So werden zum Beispiel die Kilud (Ostseesprotten) – eine alte Tallinner Spezialität – bis heute in einem Gemisch aus 16 exotischen Gewürzen eingelegt.

Zur Gourmet-Weltspitze gehört das Restaurant „Alexander“ auf Insel Muhu, das sich auf hochwertige klassische Küche spezialisiert. Die sehr angenehme Atmosphäre des auf einem alten Gutshof gelegen Restaurants wird durch die rustikal-ländliche Einrichtung unterstrichen, wodurch ein Aufenthalt zu einem echten Erlebnis wird.

Zu den hochbewerteten Restaurants gehört das von zwei enthusiastischen jungen Köchen geschaffene Restoran "Ö" , das traditionelle estnische Küche in modernem Gewand präsentiert, sowie die Restaurants „Tchaikovsky“ in Tallinn und das eine halbe Autostunde östlich Tallinns befindliche „OKO“, das direkt an der Ostsee liegt.Weiterhin gehört zu der Meisterklasse das Restaurant „Art Priori“, dessen Chefkoch zwar erst 23 Jahre alt ist, aber bereits mehrmals ausgezeichnet wurde. Die von ihm kreierten Desserts zählen zu den besten in Estland. Das zur absoluten Spitze gehörende „NOA“ versucht sich an den Aromen des Nordens. Speiseeis aus Pfifferlingen ist nur eine der Kreationen. Die aufstrebende und moderne, zugleich stark an Traditionen orientierte estnische Küche ist inzwischen mehr als nur ein Geheimtipp unter Gourmets und Kennern der Szene.

Estnische Restaurants der Spitzenklasse sind:
Horizont, Tallinn

Leib, Resto ja Aed, Tallinn

Tuljak, Tallinn

Cru, Tallinn

Põhjaka mõis, Mäeküla

Fabrik, Tallinn

NOA, Tallinn

Salt, Tallinn

Umami, Tallinn

Bocca, Tallinn

Ribe, Tallinn

Moon, Tallinn

Gianni, Tallinn

Fellin, Viljandi

Kaks kokka, Tallinn

Mekk, Tallinn

Chedi, Tallinn

Tammuri talu, Mäha küla, Valgamaa

Kolm Sibulat, Tallinn

Quelle: www.visitestonia.com