Startseite  

22.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Weiße Pisten in der Schweiz

Wenig Schnee heißt nicht wenig Wintersporterlebnisse

Es gibt sie, die weißen Pisten! Zahlreiche Winterdestinationen bieten ihren Gästen hervorragend präparierte Pisten an. Wo kein Winterbetrieb möglich ist, sind innovative Alternativen geschaffen worden. Und das angesagte Hochdruckgebiet belohnt Gäste in jedem Fall mit einem überwältigenden Bergpanorama, stahlblauem Himmel und strahlendem Sonnenschein.

Nirgendwo in Europa liegen die Wintersportarenen höher als in der Schweiz. In 29 Skigebieten befinden sich Pisten auf über 2'800 m ü. M. „Zusammen mit diesem enormen Standortvorteil und dem großen Engagement der Bergbahnbetreiber, die alles für ihre Wintersportgäste tun, führt dies trotz des anhaltenden Hochdruckgebiets in vielen Destinationen zu einem höchst bemerkenswerten Angebot für Ski-, Snowboard-, und Schlitten-Fans“, erklärt Schweiz-Tourismus-Direktor Jürg Schmid.

Webcam- und Bildaufnahmen belegen, dass gute und schneeweiße Pistenverhältnisse vorherrschen; zum Beispiel in den Skigebieten von Davos Klosters, Engadin St. Moritz, Laax (alle Graubünden), Andermatt, Engelberg, Hoch-Ybrig (alle Luzern-Vierwaldstättersee), Saas-Fee, Zermatt, Skigebiet 4 Vallées (alle Wallis), Jungfrau Region (Bern-Berner Oberland), Glacier 3000 (Genferseegebiet) und Malbun (Liechtenstein).

Garantiertes Skifahren in Saas-Fee - Einsatz: kostenloser Wiederholungsurlaub

Unentschiedene können sich bei der Planung der Weihnachtstage nicht nur auf Fotos und Webcams, sondern auch auf Worte aus den Bergregionen verlassen – und in Saas-Fee sogar auf ein Versprechen! Eine „Urlaub-zurück-Garantie“ beinhaltet die Sicherheit einer offenen Talabfahrt ins Feriendorf bis Ostermontag. „Rund 70% aller Skipisten in Saas-Fee sind absolut schneesicher. Bereits im November haben wir den Betrieb aufgenommen“, untermauert Pascal Schär, CEO der Saastal Marketing AG, die Garantie.

Auch andere Tourismusverantwortliche sagen gute Bedingungen vor Ort zu: „Über die Weihnachtstage sind in Grindelwald und Wengen sämtliche Anlagen und die meisten Pisten geöffnet“, berichtet der CEO der Jungfraubahnen Management AG, Urs Kessler. Wintersportler mit Wunschdestination Wallis freuen sich über die Höhe der dortigen Alpen: „90% der Skigebiete sind zugänglich. Die aktuellen Schneebedingungen und das Prachtwetter bescheren unseren Weihnachts-Gästen das Vergnügen von über 1.300 weißen Skipisten-Kilometern“, fasst die Tourismus-Leiterin von Valais/Wallis Promotion, Marcelline Kuonen, die Lage im Wallis zusammen.

Innovative und kreative Wintersport-Alternativen

In einigen Orten müssen sich Gäste noch einen Moment gedulden, um dem Skisport zu frönen. Unabhängig von den Schneeverhältnissen erklären alle Destinationen mit innovativen Angeboten das Wohl und die Erholung der großen und kleineren Touristen zur höchsten Priorität. So treten zum Beispiel Kinder im Märchenhotel Braunwald (Ostschweiz) in einem Bauernhof in Kontakt zu ihren Lieblingstieren und sorgen für ihr leibliches Wohl. Hunderte von erlebnisreichen Aktivitäten begeistern die Besucher auch in der Westschweiz: In Nendaz (Wallis) lernen sie das Holzschnitzen oder suchen mit der Familie nach einem Schatz, in Leysin (Genferseegebiet) stehen für nur fünf Franken nicht alltägliche Sportarten wie Eisstockschießen oder Klettern bereit.

Schweizer Winter lässt keine Wünsche offen

Höchster Beliebtheit erfreuen sich im Schweizer Winter auch die total 5.000 Kilometer langen markierten Winterwanderwege ganz nah am Himmel und die Bergrestaurants mit ihren gemütlichen Sonnenterrassen und atemberaubenden Panoramen. Der Schweizer Winter ist bereit, um allen Gästen mit ihren verschiedenen Bedürfnissen tolle, erlebnisreiche und erholsame Ferientage zu bieten!

Weitere Informationen zum Urlaub in der Schweiz gibt es im Internet unter www.MySwitzerland.com, der E-Mail-Adresse Info@MySwitzerland.com oder unter der kostenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus mit persönlicher Beratung 00800 100 200 30.

 


Veröffentlicht am: 24.12.2015

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit