Startseite  

29.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: 32 Stunden

Ein erster Rückblick

Während ich hier am Rechner sitze, ist das neue Jahr gerade 32 Stunden und 30 Minuten alt. Ich finde, da ist es an der Zeit, schon einmal auf 2016 zurück zu blicken.

Da sind zuerst die Nachrichten. Hört man die und weiß nicht, welcher Tag, welches Jahr ist, so kann man auch auf die Idee kommen, heute ist der 2. Dezember 2015. Terror, Mord und Totschlag überall, die meisten Krankenkassen haben die Beiträge erhört, die meisten sind nach der letzten Party wieder nüchtern.

Ja, überall liegen noch die Hinterlassenschaften der Silvesterknallerei rum. Ich habe nur an wenigen Stellen beobachtet, an denen augenscheinlich das Verursacherprinzip gilt und Anwohner selber zum Besen griffen. Das sollte spätestens in einem Jahr Schule machen. Ich bin ohnehin der Ansicht, dass wir uns alle mehr um unseren eigenen Mist - im wörtlichen und übertragenen Sinn - kümmern sollten.

Was ist noch 2016 passiert? Die beste Frau der Welt und ich haben es noch längst nicht geschafft, all das, was wir zu Weihnachten und Silvester an Essen eingekauft haben, auch zu verspeisen. Wie immer waren die Augen etwas größer als der Magen. So wird unser Einkaufsjahr 2016 wohl erst am Montag starten.

Ja und sonst? Wir trafen uns an unserem "Landsitz" in der Lausitz mit vielen anderen Einwohnern zum traditionellen Ortsrundgang mit dem Bürgermeister. Obwohl hier nur 1.200 Menschen wohnen, erfährt man immer wieder Neues.

Auch die Kultur spielte im bisherigen 2016 schon eine große Rolle, denn wir besuchten das Neujahrskonzert. Nein, nicht das in Wien, sondern das in Forst/Lausitz. Auch wenn die Musiker hier weniger Gage als die in Wien  bekamen, waren alle begeistert, klatschten mit und es gab minutenlangen Applaus und Standing Ovations. Vor allem das junge Brüder-Gitarrenduo Simon & Tobias Tulenz überzeugte mit ihrem Spiel und ihren Eigenkompositionen. Beide seien hier einmal allen Konzertveranstaltern und Konzertgängern ans Herz gelegt.

Klar, haben wir auch schon damit begonnen, einen guten Vorsatz in die Tat umzusetzen. Wir sind schon drei Stunden stramm gewandert. Angesichts der Reste im Kühlschrank und der noch immer gut gefüllten bunten Teller reichte das aber nur dafür, dass die Waage nicht noch mehr anzeigt. Ich finde, das ist aber schon ein hoffnungsvoller Anfang.

Das gilt auch für die Vierschanzentournee. Die verfolge ich immer gern im Fernsehen. Mit der nationalen Brille auf den Augen macht es seit Jahren auch wieder Spaß. Klar, dass ich auch zumindest einen Teil des Neujahrskonzert aus Wien gesehen habe. Ohne geht gar nichts zum Jahresbeginn.

Selbstverständlich habe ich auch 2016 schon einige Zeit am Rechner verbracht. Wie sonst könnten Sie das hier lesen. Wir von genussmaenner.de haben auch schon eine unserer 2016-Kampagnen gestartet. Die heißt "Reisejahr 2016" und wird nun Schritt für Schritt mit Leben gefüllt.

Wenn ich ein erstes 2016-Resümee ziehe, so fällt das sehr positiv aus. Ich habe gut gegessen und getrunken, war in der Natur, konnte Kunst genießen, habe mit lieben Menschen gesprochen, habe etwas gearbeitet, habe geliebt - kurz, ich habe das Leben in vollen Zügen genossen. Das ist genau das, was ich mir für 2016 vorgenommen habe.

Ich hoffe, Sie können das auch von sich sagen. Ich wünsche Ihnen auf jeden Fall nochmals ein genussvolles 2016 voller Gesundheit, Liebe und Erfolg - was immer Sie darunter verstehen.

 


Veröffentlicht am: 02.01.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit