Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Top-Events in der Ferienwelt Winterberg

Sportler und Publikum scharren heftig mit den Hufen: Jetzt geht’s in der Ferienwelt Winterberg Schlag auf Schlag mit spektakulären Events. Die Skigebiete sind bestens gerüstet und machen ordentlich Dampf. Schnee gibt es reichlich. Bloß nicht verpassen heißt es bei der Snowboard-Jam-Session, dem kis-on-snow-Festival, dem Nostalgie-Skirennen, dem Schlittenhunderennen oder dem Chill-and-Destroy Snowboard- und Freestyle-Festival. Diese Übersicht schafft klaren Durchblick.

Snowboard-El-Dorado

Jede Menge Spaß für Snowboarder verspricht die Eröffnung des RockOn.de Funparks am 17. Januar im Funpark im Winterberger Skiliftkarussell. Am Poppenberg wird ab 10 Uhr ein Burton-Demostand aufgebaut – hier dürfen die neuesten Bretter gratis getestet werden. Getoppt wird der Fahrspaß durch die die Snowboard-Jam-Session von 12 bis 15 Uhr. „RockOn.de rockt die Rote Wurst“, das klingt schwer nach Kult – und das wird es wohl auch! Hier wird locker zusammen gefahren, nicht um Lorbeeren, sondern hautsächlich um des Vergnügens willen. Obendrein können die Teilnehmer fette Sachpreise abgreifen – in den Kategorien Ugly Outfit, More Balls than Brain, Hardest Slam. Tech- und Style-Rider sind gleichermaßen gefragt. Anmeldung ist nicht erforderlich. Im Rahmen des White Style Addicts Freestyle Camps vermitteln zudem Profi-Snowboardleader allen Einsteigern die ersten Schritte im Freestyle: so Sprünge, Slides und weitere Pistentricks. 

Anmeldung und weitere Informationen unter www.rockon.de/events und - wenn noch Plätze frei sind - auch vor Ort.

Kids ganz groß

Kleine kommen ganz groß raus beim großen kids-on-snow-Festival am 18. Januar, 10 bis 15 Uhr, im Postwiesen-Skigebiet Neuastenberg. Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren schnuppern spielerisch in die faszinierende Wintersport-Welt hinein. Spiele im Schnee wecken Begeisterung und vermitteln ganz neben bei dem Umgang mit Skiern und Snowboards. Zusätzlicher Spaßbonus ist der so genannte Zauberteppich; ein speziell für Kinder entworfenes Transportband, das dam Nachwuchs den Aufstieg auf den Berg erspart und die Beförderung zu einem Abenteuer macht. Unter Anleitung versierter, netter Ski-Profis lernen die Kleinen das Springen, Kurven und Rennen fahren. Spezielle Parcours, Tunnel und allerlei Spielzeug machen das Neuastenberger Kinderland zu einem regelrechten Schnee-Spiel-Garten. Anmeldung 10 Euro bei der Skischule Hochsauerland-Neuastenberg.

Ski fahren wie zu Urgroßvaters Zeiten

Kleidung und Skier aus dem Vermächtnis der Urgroßeltern sind beim elften Nostalgie-Skirennen im Postwiesen-Skigebiet Neuastenberg am 1. Februar hoch angesagt. Wie aus einer anderen Zeit wirken Fahrer und Fahrerinnen in langen Röcken, Trachtenjacken, Kopftüchern und Mänteln ihrer Vorväter. Die Kleidung ist alles andere als aerodynamisch und gerade die Frauen vollbringen wahre Kunststücke, sich mit wallenden Röcken die Pisten hinunter zu stürzen. Auch das Skizubehör stammt aus der Jahrhundertwende: Backenbindung, Vorder- und Hinterstramer ohne Fersenfixierung und nur ein Stock zum Lenken oder Bremsen. Perfekt wird das Outfit mit festen Lederschnürschuhen. Zum Aufwärmen nach dem Nostalgie-Trip tischen die Veranstalter im westdeutschen Wintersportmuseum eine rustikale Brotzeit auf. Anmeldungen beim Verkehrsverein Neuastenberg unter Telefon 02981/565. Auf Großvaters Skilatten und in original alter Kluft können sich Interessierte auch noch am Veranstaltungstag anmelden. Wer selbst nicht mitfahren möchte, kann dennoch in Nostalgie schwelgen, das Zuschauen alleine macht schon Spaß!

Faszination Huskies

Schon von weit her ertönt das freudige Bellen der Huskies beim Internationalen Schlittenhunderennen in der bekannten Winterberger Kuhlenbergloipe. Hundeliebhaber, Wintersportler und Urlauber aller Art lassen sich die außergewöhnliche Veranstaltung am 21. und 22. Februar nicht entgehen. Der Drang zu rennen – in der Fachsprache Desire to go – ist den faszinierenden Huskies in die Wiege gelegt. Schon am Start auf Teufel zerren sie erwartungsvoll an den Leinen, gebändigt vom Musher, dem Schlittenlenker. Das Publikum kann sich auf rund 85 Gespanne mit 500 Hunden verschiedener Rassen freuen. Im Rennen erreichen die eleganten Vierbeiner bis zu 40 Stundenkilometer Spitzengeschwindigkeit.

Nachwuchs dreht auf

Ein spektakulärer sportlicher Event ist das dritte Chill-and-Destroy Snowboard- und Freestyle-Festival vom 28. Februar bis 1. März im Postwiesen-Skigebiet Neuastenberg. Dabei halten Talentscouts Ausschau nach vielversprechendem Nachwuchs. Deutschlands Snowboard-Rookies legen sich voll ins Zeug, um die strenge Fachjury unter Wettkampfbedingungen von ihren Bringerqualitäten zu überzeugen. Die Teilnahme lohnt sich. Slopestyle-Youngsters können sich in einem professionellen Funpark im internationalen Wettkampfformat beweisen. Das Finale bestreiten die besten Rider über 15 Jahre sowie der beste Junior unter 15 Jahre. Unter-13-Jährige können den Titel des besten Nachwuchs-Freeskiers kassieren. Die Sieger nehmen am Super-Finale teil. Rund wird das Festival auch fürs Publikum mit Barbecue, Snowboard-Testcenter, Riders-Chill-Lounge, Free Drinks, Fingerfood, After-Contest-Parties und fetten Beats. 

Info: www.chillanddestroy.com und www.postwiese.de.

Immer informiert sein?

Lesen Sie auch diese Artikel:

Abfahrt mit Höhenrausch
Ski Open 2018 in St. Anton am Arlberg/Tirol
Aus zwei mach eins
Kitzbühel startet in die Skisaison
Lautlos durch die Winterlandschaft
Wintersportvergnügen der Superlative
LAAX OPEN 2019
Winterspaß abseits der Pisten
Skiparadies Osttirol
Erste deutsche Meisterschaft Snow-Volleyball
Rauf auf die Bretter, rein in den Schnee
3. Rodeltestival am Elfer im Stubaital
Königsdisziplin Heliskiing – Mythos und Traum
Winterwandern im „Europäischen Wanderdorf Pfronten“
Pitztal Wild Face 2018
Schlitten, Schnee-Skateboard & Co.
Langlaufen für jedermann
Neues aus den Schweizer Wintergebieten
Ins Gelände – aber sicher!
Neues aus der Schlick 2000
Einmalige Naturkulisse
Massenstart als Familie
„Pisten frei!“ schon am 25. und 26. November
Die drei schönsten Schneetouren im Lesachtal
Snowboard Event LAAX OPEN 2018
Malbun - schneesicher, familiär und idyllisch
Langlaufsaison in der Ferienregion Andermatt
Fjällräven Polar 2018
Skitourengehen, wenn andere noch wandern
Skilanglauf trifft den Wunsch der Deutschen
Jubel in Gstaad
Von Airboarding bis Schneegolfen
Loipenspaß mit Weltcup-Ass Gianluca Cologna
Skilanglauf – die nahezu perfekte Sportart
Mit Talent und großem Einsatz
Hinter den Kulissen
Innsbruck – home of freestyle
Mutprobe im historischen Badekostüm
Montafon: 6. Jäger-Ski-Weltmeisterschaft
Langlauf – keine „Spur“ der Langeweile
Fahrspaß auf zwei Brettern trotz künstlicher Gelenke
Aktiv durch den Winter
Hier haben Zwergerl Vorfahrt
Bergauf & bergab
Zum Skifahren ist es nie zu spät
Vail Resorts/USA: Perfekte Voraussetzungen für Wintersportler
Alternative holländische 11-Städte-Tour 2016
Fahrerflucht auf der Piste
Teure Bergung nach Skiunfall - wer zahlt?
Goldfieber am Königssee
Mit leisen Fellen auf unberührten Pfaden
Das ist neu in den Skigebieten
Geheimtipp Fatbiken
Von Winterspeck, gsunden Haxn und einem gscheiten Skianzug
Skipässe werden um bis zu 12 Prozent teurer
European Freeski Open LAAX 2015
Burton European Open-Sieger stehen fest
LAAX 2015: Die Gewinner sind
Sportliche Höchstleistungen in Laax
Snowboarden der Extraklasse in LAAX
Wintersporttipps vom Olympioniken
16. Burton European Open presented by MINI
Auf schnellen Kufen übers Eis
„Zurück auf die Bretter“ in der Alpenregion Tegernsee Schliersee
Burton European Open 2015 presented by MINI in LAAX
Winter-Abenteuer in den Rocky Mountain States
Auf die Piste, fertig, los
Burton European Open 2015 presented by MINI
LAAX lädt zu den European Freeski Open 2015
Laax: Skandinavier siegten
7. EUROPEAN FREESKI OPEN in Laax
European Freeski Open zurück in LAAX
Young Sports und Schneekompetenz in Serfaus-Fiss-Ladis
Zurück zum Sport - SkiReha
Die 15. Burton Europen Open presented by MINI
Skiunfall
Edelstahl Rostfrei auf der Piste
Sicherheit im Wintersport
Neueröffnung des Olympischen Museums in Lausanne
Die 15. Burton European Open 2014
Burton European Open presented by MINI
Let’s Go BEO – Burton European Open 2014
Trend Eisstockschießen
Über 600 Kids beim grossen Finale in Saas-Fee
Alle Skipisten weltweit in einer App
Kino-Charts: US-„Verblendung“ neu auf Platz zwei
Echte Erfahrungsberichte direkt von der Piste
Runter vom Sofa: Raus zum Wintersport!
Ski und Rodel gut?
Allalin 360 Saas-Fee – Sieg für Podladtchikov
Fulda Challenge setzt auf Kia-SUVs
29. Allalin-Rennen in Saas-Fee – Zurbriggen ungeschlagen
Saas-Fee-Ice On Tour: Markus Bendler erneut gefeierter Sieger
Ice On Tour – Das härteste Nacht-Skitouren-Rennen in der Schweiz!
Mit Sicherheit mehr Spaß und Genuss
FIS-Regeln – Verkehrsrecht auf Skipisten
Skifahren mit Sicherheit
Mehr Pistenspaß auf neuen Abfahrten
Getestet: Skigebiete
Saas-Fee-Snowboard FIS Weltcup: Gold für Xuetong Cai und Tore Holvik
Skicross-Weltcup in Grasgehren: „Ski Adrenalin“
Saas-Fee: Slowenien und Finnland ganz oben auf dem Treppchen
Harff trifft: Daniel Andenmatten, OK-Präsident des FIS Snowboard Weltcup in Saas-Fee
Saas-Fee: FIS Snowboard Weltcup lockt
Die Dirigenten der Pistenraupe
Saas-Fee: Die Snowboard-Welt-Elite hält Hof
Für alle Außenschläfer: YUKON ARCTIC ULTRA
Ski- und Snowboardunfälle: Gefahr bei gutem Wetter
Ski- und Snowboardunfälle: Wintersportler schätzen Risiken falsch ein
Skihelme und Skibrillen für Kinder und Jugendliche: Schlechter als für Erwachsene
Jeder Dritte ist im Blindflug unterwegs
Ski und Rodeln gut
Gefährliche Sportart: Skifahren
Rodelspaß mit dem richtigen Schlitten
Mit Humor, Kondition und Publikumsgunst aufs Weltmeister-Treppchen
Snowtime + Showtime = Obertauern
FIS - Regeln sind rechtlich bindend
Engadin Skimarathon begeistert zum 41. Mal
Mit Helm auf die Piste
Sensation: Lanson-Team gewinnt Snow Arena World Cup
Schlittenhunderennen - Action in den Schweizer Alpen
Skifahren mit Sicherheit
In Serfaus-Fiss-Ladis sieht man Schwarz
Sicher und gesund auf der Piste
Schneeball-Schlacht Weltmeisterschaft – Jetzt bewerben
Langlaufen lernen in sechs Stunden
Mehr Skispaß im Trentino
Gratis Skifahren in Kitzbühel

 


Veröffentlicht am: 13.01.2009

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit