Startseite  

18.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Ein Abend mit Tom Astor

Tom Astor veröffentlicht Live-Doppelalbum

Nachdem Tom Astor schon auf seinem aktuellen Studioalbum „Lieder zum Anfassen“ ganz bewusst auf absolute Intimität und schnörkellos-ehrliches Songwriting gesetzt hat, präsentiert Tom Astor seinen Fans nun die größten Highlights seiner Karriere auf einer brandneuen Live Doppel-CD: „Ein Abend mit Tom Astor“ vereint zwei Dutzend Meilensteine und erscheint am 19.02.2016 bei TELAMO.

Kaum ein deutscher Künstler war so viel „on the road“, so viel unterwegs wie Tom Astor – oftmals, um mit internationalen Größen von Willie Nelson bis Johnny Cash zu arbeiten, viel, viel öfter noch, um seinen Fans im deutschsprachigen Raum einen unvergesslichen Abend zu bescheren. Einen solchen präsentiert er auf seinem neuen Live-Doppelalbum „Ein Abend mit Tom Astor“, für das der Allrounder gleich zwei Dutzend seiner größten Hits aufgenommen hat und dabei – wie schon auf seinem zuletzt veröffentlichten Studioalbum „Lieder zum Anfassen“ – auf bedingungslose Erdung und Intimität setzt.

Auch wenn der Untertitel seiner 2013 zum 50. Bühnenjubiläum veröffentlichten Biografie lautet „Eine Deutsche Country-Musik-Legende“, ist und bleibt Tom Astor doch viel mehr als der deutsche Country-Sänger par excellence: Schon immer hat der bodenständige Sänger und Songwriter aus dem beschaulichen Schmallenberg mit den unterschiedlichsten Genres geflirtet, schon immer hat er überraschende Duette aus dem Hut gezaubert, das treue Publikum mit immer neuen Live-Highlights im Rahmen der gefeierten Konzerte begeistert. So auch auf „Ein Abend mit Tom Astor“, dessen schlichter, unaufgeregter Titel wieder einmal Bände spricht: Tatsächlich lassen Astor und seine angestammte Band die Fans ganz nah an sich heran und verpassen alten wie neuen Hits authentisches Live-Feeling und konnten sich bei vier Songs über einen besonderen Gast freuen: Michael Hirte (Blues Harp -Mundh! armonika).

Los geht’s ganz wortlos mit „Jerry’s Breakdown“, geschrieben von Country-Legende Jerry Reed dessen Gitarrenschwung Astor nutzt, um im Anschluss mit „Take It Easy – Nimm’s leicht“ einen aufbauenden, lebensnahen Klassiker zu präsentieren, der schon aufgrund der hier mitschwingenden Storyteller-Qualitäten längst zu den Klassikern seines gewaltigen Repertoires zählt. Sehr viel epischer klingt das unvergessene „Hungrige Herzen“, und auch danach lässt Astor etliche Highlights aus eigener Feder (z.B. „Irgendwie wird’s schon geh’n“, „Freunde“), relativ neue Songs (z.B. „Das hab ich mir geschworen“ und „Ich hab im Leben nur Gas gegeben“ vom 2014 veröffentlichten „Volle Kraft voraus“-Album) und zeitlose Kompositionen wie „Take Me Home, Country Roads“ folgen. „Mit 3! 00 PS und dem Herz am rechten Fleck“ verschnürt er schließlich auch seine größten Trucker-Hits zu einem wunderschönen Medley.

„Du machst mir Mut/wenn mich der Frust mal überholt/Du kannst verzeih’n und lieben/hilfst mir die Angst besiegen/lässt mich in meinem Herz den Sommer wieder spür’n“, heißt es auf dem recht jungen Titel „Du willst mich nicht verbiegen“, der wie dieser gesamte Abend Alltagsstress und Verdruss in Mut und Hoffnung verwandelt, weil Astor ein Element wirklich nie aus den Augen verliert: pure Menschlichkeit. - So klingt sie live.

Ganze zwei Dutzend Songs sind es insgesamt, wobei die zweite CD neben Klassikern wie „Hallo, Guten Morgen, Deutschland“ und „Junger Adler“ – jener Hit, seinem Sohn gewidmet, der ihm einst Platz 1 in der ZDF-Jahreshitparade bescherte – auch ein Medley von Johnny-Cash-Meilensteinen wie „Ring Of Fire“ und „I Walk The Line“ beinhaltet. Größtenteils von seiner unverkennbaren Stimme und wunderschönen Gitarren-Sounds getragen, für die seit Jahren sein Sohn Leif Bräutigam und Markus Wienstroer (Westernhagen, Andrea Berg, Wolfgang Petry) verantwortlich sind, hat auf dem schwungvollen „Orange Blossom Special“ auch die Fiedel einen Gastauftritt, bis „Alles klar – kein Problem“ den optimistischen Schlusspunkt markiert. Die Masse klatscht mit

Das Doppelalbum „Ein Abend mit Tom Astor“ erscheint am 19.02.2016 (Erstauflage Digipack) im Handel.

 


Veröffentlicht am: 13.01.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit