Startseite  

25.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Surfen im Urlaub

Deutschland hinter Mazedonien, Weißrussland und Serbien

(HomeToGo) In osteuropäischen Ferienhäusern können Urlauber nahezu flächendeckend im Internet surfen, in Deutschland sind dagegen nur knapp 60 Prozent vernetzt: Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie von HomeToGo, der Suchmaschine für Ferienhäuser und -wohnungen. Untersucht wurde die Internetverfügbarkeit in 1,3 Millionen Feriendomizilen in 44 europäischen Ländern  auf www.hometogo.de.

Spitzenreiter Osteuropa

Unter den Top Ten liegen laut Studie ausschließlich Länder im Süden bzw. Osten Europas. Spitzenreiter ist Mazedonien. Hier können Urlauber in 97,2 Prozent der Ferienhäuser im Internet surfen, gefolgt von Weißrussland, Serbien, der Ukraine, Lettland, Rumänien, Montenegro, Moldawien, Estland und Russland auf Platz zehn. Hier liegt die Internetrate für Feriendomizile bei gut 90 Prozent. Unter den westeuropäischen Ländern kommen nur die Niederlande, Luxemburg und Monaco über die 80 Prozent-Marke. Beliebte Ferienregionen der Deutschen – Portugal, Spanien und Italien – landen im europäischen Ländervergleich nur im unteren Drittel mit 70,5 Prozent bzw. 61,1 Prozent und 60,6 Prozent.

Deutschland: abgeschlagen auf Platz 38


In der Bundesrepublik sind nur 59,9 Prozent der Ferienhäuser und -wohnungen mit Internet ausgestattet. Damit liegt die Bundesrepublik abgeschlagen auf Platz 38. Nur Irland, Andorra, Frankreich und die drei skandinavischen Länder Dänemark, Finnland und Schweden schneiden noch schlechter ab. Schlusslicht ist Schweden mit 41,8 Prozent.

Internet für jeden sechsten deutschen Urlauber wichtig

Inwieweit Wunsch und Realität auseinanderliegen, verdeutlichen folgende Zahlen einer vor kurzem veröffentlichten weiteren Studie. Laut einer Auswertung von über einer Million Suchanfragen auf www.hometogo.de für das Jahr 2015 sucht mehr als jeder sechste deutsche Urlauber nach Ferienhäusern mit Internetanschluss. Damit landet dieses Suchkriterium auf Platz drei der beliebtesten Ausstattungsmerkmale. Wer also sichergehen will, dass er im Urlaub surfen kann, kann sich dank des Filters „Internet“ auf HomeToGo nur die entsprechenden Objekte anzeigen lassen, die auch einen Internetzugang anbieten.

Hier geht es zur Studie: https://www.hometogo.de/analysen/internet-im-ferienhaus-europa/

 


Veröffentlicht am: 18.01.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit