Startseite  

29.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Männer und Frauen

Es gibt (zu)viele Vorurteile

Männer sind so und Frauen so, ist gerade jetzt zum Karneval landauf, landab zu hören. Frauen lieben Schuhe und Männer ihre Autos. Männer gehen fremd und Frauen flirten. Männer machen Dreck und Frauen ihn wieder weg. Männer gehen einkaufen, Frauen gehen shoppen. Diese Liste ließe sich – folgt man gängigen Klischees - bis zum Sanktnimmerleinstag fortsetzen und man wäre noch immer nicht fertig.

 

An Klischees ist immer was dran, vieles ist überhöht und noch mehr stimmt schlicht nicht. Nehmen wir mal das Thema Auto und Schuhe. Es stimmt, Frauen, viele Frauen lieben Schuhe. Viele haben deutlich mehr als 20 oder 30 Paar im Schrank. Und die Männer? Haben Sie schon mal einen Mann gehört, der seine 5, seine 20, 30 oder 40 Paar Schuhe hasst? Ich höre das eher von Frauen, wenn die Treter – vor allem die sehr chicen und hochhackigen – drücken und scheuern. Achten Sie mal drauf, wie viele Frauen an Zehen oder Fersen gerade bei den tollen Modellen Pflaster tragen.

 

Männer machen nur nicht so viel Gedöns um ihre Schuhe. Wobei, diese Aussage trifft auch längst nicht mehr auf alle Männer zu. Um die auch nicht immer preiswerten Treter richtig pflegen zu können, gibt es sogar Schuhputzseminare. Da tauchen noch weniger Frauen auf als zur Prostatauntersuchung. Zu der gehen Männer übrigens wesentlich weniger gern als Schuhe kaufen. Doch über beides reden sie nicht gern. Frauen sprechen dagegen gern über die letzte Mammographie und den anschließenden Schuhkauf.

 

Männer, die gehen nach der Prostatauntersuchung gern noch mal beim Händler ihres Traumautos vorbei. Ist der gnädig, kann man den Wagen sogar Probefahren. Ein kleiner Tipp: Suchen Sie sich einen älteren Verkäufer und lassen Sie ruhig im Gespräch einfließen woher sie kommen. Der Mitleidsbonus reicht meist aus, eine Probefahrt machen zu können. Sie dürfen ganz sicher auch noch einen ausführlichen Blick auf die neuesten Felgen werfen.

 

Felgen? Da sind wir wieder bei den Schuhen. Männer lieben Felgen. Doch Männer haben nur zwei Paar Felgen – ein Paar für die Sommerreifen und ein Paar für die Winterbereifung. Ich kenne keinen noch so verrückten Automobilisten, der passend zum Anlass oder passend zum Anzug die Bereifung seines Autos wechselt oder wechseln lässt. Huch, vielleicht habe ich jetzt einen neuen Trend losgetreten. Wie sähe das denn aus? Die mattschwarzen für den Ballbesuch im Frack? Die rotleuchtenden für ein Date? Die etwas abgewetzten für die Fahrt zur Lieblingsjoggingstrecke? Die Standardfelgen für den Zwangsstopp beim Finanzamt?

 

Wenn sich das durchsetzt, zieht Euch warm an ihr Frauen. So ein Satz Felgen geht richtig ins Geld. Wobei, ich höre schon den Satz: Schatz, zu den neuen Felgen passen aber meine Schuhe überhaupt nicht.

 

Wissen Sie eigentlich, worin sich Männer und Frauen wirklich unterscheiden? Frauen kaufen sich Schuhe, Männer sehen sich die Felgen nur an. Frauen gehen in die Schuhboutique, Männer auf Tuningmessen. Frauen haben die tollsten Schuhe im Schrank, Männer die tollsten Felgen im Katalog. Männer und Frauen unterscheiden sich noch in etwas. Männer brauchen viel mehr Zeit für die Pflege der Felgen, als Frauen für die Pflege der Schuhe. Wobei, Männer wie ja schon gesagt, auch viel Zeit mit der Pflege ihrer Schuhe verbringen.

 

Übrigens: Sollte ein Büttenredner schon jetzt Themen für die nächste Karnevalssession suchen – ich habe in diesem Fall nichts gegen einen Ideenklau.

 

Noch ein Nachsatz: Auch Frauen lieben ihr Auto und ganz besonders eines mit tollen und gepflegten Felgen – auch wenn die nicht immer zu den Schuhen passen.

 

Ich gehe jetzt frühstücken. Dann muss ich Schuhe putzen.

 

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Sonntagsfrühstück.

 


Veröffentlicht am: 07.02.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit