Startseite  

29.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Verschoben

Was, wenn es Ostern regnet?

Gestern fielen viele, vielleicht sogar die meisten Karnevalsumzüge aus. Ein Katastrophe für die Karnevalisten. Die tun mir wirklich leid. Da plant und baut man monatelang. Da wird trainiert und viel Geld in die Hand genommen, da opfern die Menschen viel Zeit - und dann das. Ein Sturmwarnung, die sich als völlig überzogen erweist, machte alles zunichte.

Ich will mich hier nicht an den Verschwörungstheorien beteiligen, doch es ist schon mehr als verwunderlich, wie schnell überall die Karnevalsumzüge abgesagt wurden. Ich fand es auch befremdlich, dass man in den Fernsehnachrichten als Beleg für den "verheerenden" Sturm Bilder von der Nordseeküste und aus Großbritannien zeigte.

Ich finde, man muss Risiken vernünftig abwägen - so wie es die Verantwortlichen in Köln gemacht haben. Dort muss man nun auch nicht auf so krude Ideen kommen, die Festumzüge zu einem späteren Termin stattfinden zu lassen. Was wenn das Schule macht?

Wobei, dass wäre ja gar nicht so schlecht. Weihnachten findet dann statt, wenn überall in Deutschland Schnee liegt. Klar, dann muss man schnell und flexibel sein. Hatten wir dieses Jahr schon flächendeckend Schnee? Nein? Na, dann würden wir noch etwas warten.

Gleiches gilt für Ostern. Dann soll die Sonne scheinen, die Osterglocken blühen und die Lämmchen über die Wiese staksen. Wobei, dass könnet dieses Jahr ein Problem werden. Die Osterglocken zeigen an vielen Orten schon ihre grünen Blätter. Das wiederum stört die Schafe überhaupt nicht. Die bekommen ihren Nachwuchs nicht so, wie uns das gefällt. Die stört auch nicht, ob es zu Ostern schneit, regnet oder die Sonne scheint.

Was kann man noch verschieben? Fußballspiele. Die werden nur dann ausgetragen, wenn alle Spieler fit und gesund sind. Geburtstage kann man auch verschieben. Zumindest kann man es der Queen nachmachen und den dann feiern, wenn das Wetter gut genug dafür ist.

Man kann auch Wahlen verschieben - beispielsweise bis den Parteien die Umfragewerte gefallen. Wenn das die SPD machen würde, dann würde es wohl nie mehr Wahlen geben. Warum auch, man ist ja an der Regierung.

Mal ehrlich, wer will schon einen Karnevalsumzug zu Ostern und Ostern irgendwann im Mai? Ich will das jedenfalls nicht. Klar will ich auch keinen vom Sturm verwehten Umzug, dar mit Verletzten oder Toten. Doch ich will auch Entscheidungen mit Augenmaß und einer wirklichen Risikoabwägung. War man in Düsseldorf - sozusagen um die Ecke von Köln - wirklich zu der Erkenntnis gekommen, dass hier der Sturm wüten würde?

Nun hat man den Salat. Die Züge abgesagt, enttäusche und saure Karnevalisten, hohe Schäden für die Gastronomie und große Imageverluste. Die Verschwörungstheoretiker bekommen Oberwasser und die Redner auf der nächsten Pegidademonstration noch mehr Munition für ihre gerade während des Karnevals massiv kritisierten Hetztiraden.

Eine Frage kommt mir noch? Wenn die Karnevalsumzüge später stattfinden, müsste man dann nicht auch Aschermittwoch bis dahin verschieben? Hieße das nicht auch, dass man die Fastenzeit verschiebt? Wenn dem so wäre, dann müsste ja niemand ab morgen fasten.

Jetzt mache ich erst einmal mein Frühstück. Das wird nicht verschoben

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück.

 


Veröffentlicht am: 09.02.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit