Startseite  

23.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Kreuzfahrten boomen

Reisen auf dem Wasser sind immer mehr gefragt



Nach aktueller Einschätzung der Kreuzfahrtindustrie Cruise Lines International Association (CLIA) und seiner Mitglieder sollen im vergangenen Jahr die Passagierzahlen auf bis zu 23 Millionen gestiegen sein (Plus 4 Prozent). Als Wirtschaftsmotor sichert die Kreuzfahrtbranche mehrere hunderttausend Arbeitsplätze und führt im Tourismusbereich erneut als Sonderreiseform.


Wer einmal ein gutes Kreuzfahrterlebnis gesammelt hat, bucht gern wieder. Der Anteil der Wiederholer liegt derzeit bei 62 Prozent. Außerdem kommt es nicht mehr auf die Größe an. Die neuen Kreuzfahrtschiffe stellen insbesondere ein unverwechselbares Design und eine interessante Ausstattung in den Mittelpunkt.

Spezialkreuzfahrten haben sich 2015 weiter als wichtiger Marktbestandteil erwiesen, darunter Luxuskreuzfahrten mit Yachten, hochmodern ausgestatteten Flusskreuzfahrtschiffe und innovative Ozeanriesen. Den Titel „Top Kreuzfahrtziel“ sichert sich auch 2015 wieder mit mehr als ein Drittel des Marktanteils die Karibik. Hinzu kämen allerdings auch neue beliebte Ziele im Mittelmeer sowie bislang weniger frequentierte Regionen auf dem australischen und asiatischen Kontinent.

Fazit: In der Kreuzfahrtbranche herrscht kein Stillstand. Neue Schiffe, der Ausbau von Freizeit- und Service-Angeboten an Bord und auch das Einführen neuer Reiserouten sind Reaktionen der Reedereien auf die steigende Nachfrage bei Kreuzfahrten. Hier einige Innovationen von unserer Autorin Sonja Schön:

Mit der MS Astor ins Ewige Eis

Ein besonderes Highlight der Saison ist die Reise mit der MS ASTOR im Sommer 2016 ins Ewige Eis. Für diese Reise konnte TransOcean Kreuzfahrten den renommierten Meeresbiologen und Zoologen Dr. Klemens Pütz, Deutschlands einzigen Pinguin-Forscher, mit seinem Team als Expeditionsleiter gewinnen. Vom 15. Juli bis 07. August 2016 sticht die MS ASTOR von Bremerhaven aus Richtung Grönland in See. Begleitet von einer Gruppe anerkannter Wissenschaftler, erhalten die Passagiere Informationen und Einblicke in diese noch weitgehend unberührte Region. Die ASTOR ist eines der wenigen Schiffe, das aufgrund seiner geringen Größe solche Expeditionen unternehmen kann.

Mit Dertour nach Kanada und in die USA


Neben den Kreuzfahrten auf dem Mississippi hat DERTOUR für 2016 auch drei Reisen entlang des Sankt-Lorenz-Stroms und auf den Großen Seen in den USA und Kanada im Programm. Diese dauern jeweils neun Nächte. Buchbar sind die Routen Chicago-Montreal und Toronto-Chicago (jeweils auch in umgekehrter Richtung) sowie eine Reise ab/bis Montreal nach Toronto und Quebec. Bei allen drei Reisen wird das hochseetaugliche Schiff Saint Laurent von Haimark Line mit 105 Kabinen eingesetzt, das im vergangenen Jahr komplett modernisiert wurde.

Yoga und Fitness bei TUI Cruises

2016 wird es bei TUI Cruises sportlich. Der Kreuzfahrtanbieter veranstaltet eine Mein-Schiff-Yoga- und zum zweiten Mal eine Fitness-Woche. Die Yoga-Woche findet vom 18. bis 26. Juni 2016 auf der Mein Schiff 4 statt. Unter dem Motto „Entspannung trifft Wohlfühlen“ werden Yoga-Arten wie Power, Chakra und Hatha angeboten. An Bord geben die Yoga-Experten Sylvia Dittmar, Paul Uhlir und Martin Neumaier Hilfestellung. Die Route der Mein Schiff 4 verläuft in der Yoga-Woche von Kiel über Bergen, Kopenhagen wieder nach Kiel. Die Fitness-Woche wird vom 21. bis 28. November auf der Mein Schiff 3 veranstaltet. Die Route führt durch den Orient. Angesteuert werden unter anderem Dubai, das Sultanat Oman und Bahrain. Bordgäste üben unter den Augen von international bekannten Trainern wie Guillermo G. Vega und Andreas Goller. Auf dem Fitness-Programm stehen unter anderem Aerobic, Pilates und Aqua-Kurse im 25 Meter langen Außen-Pool.

NEU: Sieben Tage auf der AIDAprima

Das neue Flaggschiff von AIDA Cruises wird 2016 in Hamburg auf den Namen AIDAprima getauft. AIDA Cruises ist die erste Reederei, die ganzjährig ein Schiff ab einem deutschen Hafen einsetzen wird. So ist Hamburg denn auch ab April 2016 Start- und Zielpunkt für die siebentägigen Rundreisen von AIDAprima zu den spannenden Metropolen Westeuropas London/Southhampton, Paris/Le Havre, Brüssel/Zeebrügge und Rotterdam.

Von Potsdam nach Hamburg und retour

Neben den klassischen Destinationen wie Donau und Rhein hat nicko cruises Flussreisen im Katalog 2016 eine neue, exklusive Route im Angebot: An vier ausgewählten Terminen hat man die Möglichkeit, eine Flusskreuzfahrt von Potsdam nach Hamburg oder umgekehrt zu erleben. Die Reise führt über die Havel, den Elbe-Havel-Kanal und die Elbe. Unterwegs machen MS KATHARINA VON BORA und MS FREDERIC CHOPIN Halt in geschichtsträchtigen Orten, wie beispielsweise in Brandenburg, der „Wiege der Mark“, in Magdeburg mit seiner historischen Altstadt und seinem Goldenen Reiter sowie in Tangermünde, wo man sich auf die Spuren der preußischen Geschichte begeben kann.

Musik und Kultur bei Hurtigruten

Für Musik- und Kulturliebhaber hält Hurtigruten ein besonderes Schmankerl bereit: An zwölf ausgewählten Reiseterminen im April und Mai 2016 können Gäste ein exklusives Kultur-Programm während ihrer Postschiffreise genießen. Außergewöhnliche Konzertstätten und insgesamt 24 Musik- und Kultur-Events machen die Hurtigruten Kultur-Seereisen entlang der norwegischen Küste zu einem klangvollen Erlebnis. Im Mittelpunkt stehen dabei der norwegische Komponist Edvard Grieg und seine Musik. Bereits der Reiseauftakt widmet sich seinem Werk: Im Kammermusiksaal „Troldsalen“ des Grieg-Museums, das in der Komponisten-Villa „Troldhaugen“ in Bergen beheimatet ist, lauschen die Gäste den wunderbaren Klängen Griegs, bevor das Hurtigruten Schiff zur Seereise startet. Die Musik Griegs zieht sich anschließend wie ein roter Faden im Rahmen verschiedener Konzerte an Bord und an Land durch die Postschiffreise. Außergewöhnliche Konzertstätten machen den Kulturgenuss zu einem ganz besonderen Erlebnis: Ob in der Grotte eines alten Bergwerks, in einem ehemaligen Luftschutzbunker oder auch in einem ausgedienten Fischöltank – die Klangmomente bleiben unvergesslich.

Mit dem BP zu den Britischen Inseln und nach Frankreich

Zwei Kreuzfahrten bietet das Bayerische Pilgerbüro an: Mit der MS Hamburg umfahren Reisende die schroffen, wilden Küsten der Britischen Inseln und mit der MS Cyrano de Bergerac werden entlang der Garonne und Dordogne Wein, Kultur und das Savoir Vivre Südfrankreichs genossen.

Mit Hauser Exkursionen auf den Amazonas

Bei Hauser Exkursionen kann „Brasilien, das große Amazonas-Abenteuer“ gebucht werden – eine exklusive Amazonas Expeditionsflussfahrt auf dem Rio Negro mit dem deutschen Amazonaskenner und Filmer Wolfgang Brög als Reiseleiter. Zwei Nächte wird im Xixuau Eco-Wildniscamp am Rio Jauaperi übernachtet. In sternenklaren Nächten an den weißen Sandständen des Rio Negro grillen die Teilnehmer frisch gefangenen Fisch. Mit kleinen motorisierten Kanus geht es durch die verschlungenen Kanäle des Anavilhanas-Nationalparks und zu den Wasserfällen des Rio Apuau. Trotzdem bleibt genug Zeit, um auf dem Schiffsdeck zu relaxen. Trotz Expeditions-Charakters muss auf Komfort nicht verzichtet werden. Das Schiff verfügt über vier Doppelkabinen mit Duschen und Toiletten. In der Bordküche zaubert die Köchin das Beste aus dem, was der Amazonas zu bieten hat.

Mit Star Clippers durchs Mittelmeer

Alles neu in der Sommersaison 2016: Star Clippers fährt mit seinen drei Großseglern jeweils in neuen Segelrevieren. Das größte Segelschiff der Welt, die „Royal Clipper“, setzt an ihren fünf Masten erstmalig auch in Richtung Athen, die Segel. Die Schwesterschiffe „Star Clipper“ und „Star Flyer“ kreuzen ebenfalls auf neuen Routen durch das Mittelmeer. Ziele sind unter anderem die Amalfiküste, das östliche Mittelmeer sowie die griechische Inselwelt. Dabei stehen zwei Premieren auf den Fahrplänen: Die „Star Clipper“ legt im Sommer 2016 erstmalig ab Venedig auf sechs unterschiedlichen Routen ab. Die „Star Flyer“ startet ab Civitavecchia, dem Hafen von Rom, für Törns entlang der Amalfiküste, Sizilien, Sardinien und zu den Liparischen Inseln.

Mit Geldhauser auf die Queen Mary 2

Mit Geldhauser - Die Münchner Busreisen auf die Queen Mary 2! Majestätisch, elegant, formvollendet – das ist die exklusive Kreuzfahrt von Southampton nach Hamburg vom 14. bis 18. August 2016. Hinzu kombiniert diese Reise die Europastadt Brüssel mit der Weltstadt London.

Von Thailand nach Laos mit Lernidee

Lernidee wird dieses Jahr 30 Jahre alt und feiert dies mit einer Jubiläumsreise: Vom 03. bis 20. Oktober geht die Mekong Explorer auf die mit über 1.000 Flusskilometern längste Kreuzfahrt, die aktuell auf dem südostasiatischen Strom möglich ist. Sie verbindet Thailand und Laos. So führt die Route vom Goldenen Dreieck über Luang Prabang und die laotische Hauptstadt Vientiane weiter in die entlegene Provinz Isan im Nordosten Thailands. Dort gibt es das Felsenkloster Wat Phu Tok zu bestaunen, das auf sieben Ebenen hoch über Reisfeldern emporragt. Die Flusskreuzfahrt endet vor der Provinzhauptstadt Nakhon Phanom, von wo aus Ende der 1920er Jahre Ho Chi Minh den kommunistischen Widerstand Vietnams organisierte.

Inselhopping in Hawaii mit NCL




Hawaii Kreuzfahrt mit NCL – die Norwegian Cruise Line ist die einzige Kreuzfahrtgesellschaft, die diese Form des Inselhoppings anbietet: Man besucht alle vier Hauptinseln Hawaiis und sieht alle Highlights in Kombination mit den Annehmlichkeiten einer Kreuzfahrt. Oder besser noch: Man kombiniert die Kreuzfahrt mit einem Citytrip New York oder einer Westküstenrundreise. So hat man alle Highlights der USA in einem Urlaub gebündelt.

Text: Sonja Schön/www.astrojob.com
Fotos: TransOcean Kreuzfahrten, Norwegian Escape, Sonja Schön

 


Veröffentlicht am: 15.02.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit