Startseite  

21.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Bad Hévíz: Gesundheit aus dem Trinkbrunnen

Hämorrhoiden und die Galle profitieren gleichermaßen

Die Ursachen für Gesundheit oder Krankheit liegen im Darm, sagt die Tra-ditionelle Chinesische Medizin. Wenn das Verdauungssystem gut funktio-niert, fühlt sich der Mensch wohl. Die Hévízer Ärztin Dr. Noémi Gyarmati empfiehlt Heilwasser bei vielen Magen- und Darmproblemen.

Trinkkuren haben eine jahrtausendealte Tradition in der Heilkunde. Sie zählen zu den einfachsten und gleichzeitig wirksamsten Formen der Balneotherapie. Der Kurgast nimmt eine vom Arzt verordnete Menge Heilwasser nach einem festgelegten Zeitplan zu sich.

Das Hévízer Thermalwasser ist besonders reich an Schwefel und Mineralstoffen wie Kalziumsalzen und Magnesium, die beim Trinken in langsamen Schlucken über das Verdauungssystem ins Blut gelan-gen. Es befreit die Atemwege, regt die Magensäurebildung sowie die Darm-tätigkeit an. Dr. Noémi Gyarmati vom Sankt Andreas Rheumakrankenhaus verschreibt Trinkkuren in vielen Fällen: „Die Bad Hévízer Trinkkur hilft bei chronischen Entzündungen der Mundschleimhaut, bei Magenbeschwerden und Gallenleiden ebenso wie bei Darmentzündungen, Verstopfung oder Hämorrhoiden.“

Das Heilwasser reguliert Funktionen von Magen, Darm, Niere und Leber besonders schonend. Aber etwa bei akuten Entzündungen der Le-ber- und Gallenwege sollte es aufgrund des Schwefelgehalts gemieden wer-den. Vor jeder erfolgreichen Trinkkur sollte deshalb ein Arzt die Häufigkeit, Dosierung und Dauer der Anwendung bestimmen. Letztere kann zwischen zwei bis vier Wochen variieren. Zwei öffentliche Trinkbrunnen finden Hévíz-Gäste in der Rákóczi-Straße und am Festetics Platz.

Preisbeispiel für einen Aufenthalt in Bad Hévíz
Leistungen: 8 Tage Flugreise nach Hévíz Balaton Airport, ***Hotel inkl. HP ab 760 Euro p. P.

Leistungen: 8 Tage Flugreise nach Hévíz Balaton Airport, ****Hotel inkl. HP ab 890 Euro p. P.

Leistungen: 9 Tage Busreise nach Hévíz mit Haustürabholung, ***Hotel inkl. HP ab 620 Euro p. P.

Leistungen: 9 Tage mit Eigenanreise, ****Hotel inkl. HP und Behandlungen ab 380 Euro p. P.

Ergänzend zur Trinkkur empfiehlt sich das Schwimmen im größten natürlichen Thermal-Badesee der Welt, der Bad Hévíz seit 200 Jahren zur beliebten Gesundheitsadresse an der westungarischen Bäderstraße macht.

Hévízi Turisztikai Nonprofit Kft.
Rákóczi Strasse 2
8380 Hévíz
Ungarn
Telefon +36/83 540 131
Fax +36/83 540 132
heviz@tourinform.hu
www.spaheviz.de

 


Veröffentlicht am: 16.02.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit