Startseite  

26.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Fjällräven Eco-Shell

Wetterschutz leicht gemacht

In den Bergen kann das Wetter schnell umschlagen und auch auf langen Wanderungen durch die Ebene können Wetterkapriolen den Spaß an der Tour ordentlich vermiesen. 

Nicht allerdings, wenn man richtig vorbereitet ist und entsprechende Funktionsbekleidung im Gepäck hat. Ein altbekanntes Sprichwort lautet „Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur falsche Kleidung“. Wer also auch bei stärkeren Regenfällen die Laune an Ausflügen in die Natur nicht verlieren möchte, kommt an funktionellen Hardshells nicht vorbei.

Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl wasserdichter und atmungsaktiver Hardshell Bekleidung mit unterschiedlichen Membranen, Wassersäulen, Imprägnierungen und Details. Mit Eco-Shell bietet Fjällräven eine technische, hochfunktionelle und nachhaltige Membran an, die vollständig aus recycelbarem Polyester besteht, vollen Wetterschutz bietet und darüber hinaus bei der Imprägnierung auf schädliche Fluorcarbone (Wissenswertes über Fluorcarbone) bewusst verzichtet.

Erhältlich sind Eco-Shell Jacken und Eco-Shell Hosen als 3-Lagen Konstruktion in der Keb-Linie und neu für diesen Sommer auch als 2,5-Lagen Konstruktion in der Abisko Linie. Nicht nur durch das Material, sondern auch durch unterschiedliche Details, Lösungen und Features unterscheiden sich die Produkte der beiden Linien.

Keb Eco-Shell

Wer auf anspruchsvollen Touren im Gebirge unterwegs ist und maximale Robustheit benötigt, greift zum 3-lagigen Eco-Shell, wie es in der Keb-Serie verwendet wird. Hier wird die Membran durch ein stabiles Innenfutter und ein abriebfestes Obermaterial geschützt. Das Ergebnis ist ein extrem robustes, funktionelles Bekleidungsstück, das hohe Atmungsaktivität bietet und zuverlässig vor Nässe schützt. Die Keb-Serie ist Fjällrävens technischste Trekking-Linie. Sie bietet funktionelle und perfekt sitzende Bekleidung für anspruchsvolles Terrain, bei dem maximale Bewegungsfreiheit ebenso gefordert ist, wie höchste Präzision. Bekleidung, die vor Wind und Wetter schützt und selbst intensivem Körperkontakt mit der Natur standhält. 

Abisko Eco-Shell

Wer über mehrere Tage mit möglichst leichtem Gepäck unterwegs ist, wählt das 2,5-lagige Eco-Shell Material, wie es in der Abisko-Linie Verwendung findet. Auch diese Eco-Shell Variante besitzt außen ein robustes Obermaterial, verfügt jedoch statt über eine separate Stofflage im Innenfutter über eine aufgedruckte, sogenannte halbe Schicht zum Schutz der Membran. Produkte mit 2,5-lagigem Eco-Shell sind besonders leicht und packbar und stellen somit die ideale Ergänzung der Abisko-Serie dar. Abisko steht für leichte, bequeme Kleidung, die wenig Platz im Rucksack beansprucht und die für Mehrtagestouren im Sommer ebenso geeignet ist wie für südliche Breitengrade.

 


Veröffentlicht am: 19.02.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit