Startseite  

26.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Automobil-News vom 20. Februar 2016

Michael Weyland informiert

Foto: © GM Company

Zumindest die etwas älteren unter uns können sich in Sachen Licht beim Auto noch im wahrsten Sinne des Wortes an „dunkle Zeiten“ erinnern. Es gab Standlicht, Abblendlicht und Fernlicht, letzteres wurde aber meistens als „Volllicht“ bezeichnet.

Die Entwicklung des automobilen Lichts ging eigentlich los mit Glühlampen. Doch mit den Jahren kamen immer modernere System, wie uns Ingolf Schneider, Leiter Lichttechnik bei Opel erklärt.

Foto: © GM Company

Ingolf Schneider:
Die Glühlampe wie man sie kennt und die Halogenglühlampe, die gibt es schon seit 60 Jahren etwa. Das Licht wird über einen Glühwendel erzeugt, der dann einfach das Licht abstrahlt. In unseren AFL-Systemen, also die adaptiven Scheinwerfer, bei denen wir das Abblendlicht an die verschiedenen Fahrsituationen anpassen, haben wir das Xenon-System verwendet, wo ein Lichtbogen gezündet wird, der dann eben das Licht auf die Straße bringt.

Mittlerweile hat man bei Opel aber schon die nächste Lichtausbaustufe gezündet. Das Zauberwort heißt IntelliLux LED Matrix Licht. Bei diesem Lichtsystem muss ich als Fahrer auch nicht mehr zwischen Abblendlicht und Fernlicht hin und herschalten.

Foto: © GM Company

Ingolf Schneider:
Das stimmt und das Licht funktioniert auch nicht mehr alleine, denn die Kamera, die im Fahrzeug verbaut ist, die hilft dem Licht dann auch, sich genau auf diese Fahrzustände einzustellen.

Und das funktioniert wie folgt:
Ingolf Schneider:

Die Kamera erkennt, wenn man aus der Ortschaft rausfährt, dass da keinen Straßenlaternen mehr sind, das Fahrzeug erkennt, wie schnell ich mich bewege, das heißt, wenn ich schneller als 55 Kilometer pro Stunde fahre, keine Straßenlaternen mehr habe, dann sind wir außerhalb einer geschlossenen Ortschaft und das Fernlicht geht sofort an.

Foto: © GM Company

Dieses Lichtsystem von Opel heißt unter anderem auch deshalb IntelliLux LED Matrix Licht, weil es zum einen mit LED-Leuchtmitteln arbeitet und zum anderen diese auch intelligent einsetzt
Ingolf Schneider:
Wir fahren auf der Landstraße hinter einem Fahrzeug her, das Fahrzeug wird durch die Kamera erkannt und zwar in seiner Breite durch die Heckleuchten und die Kamera sendet dann praktisch diese Information an unseren Scheinwerfer und in diesem Moment werden alle Segmente ausgeschaltet von den sechzehn, die das gesamte Fernlicht bilden, die sich in dem Bereich dieses Fahrzeugs befinden.

Foto: © GM Company

Bei Gegenverkehr klappt das natürlich genauso. Da ich Ihnen noch viel mehr Features dieses IntelliLux LED Matrix Lichts von Opel erklären möchte wie Parkfunktionslicht, Stadtlicht, Autobahnlicht, Energiesparmodus und Reise-Modus, in dem die Beleuchtungseinstellungen an Links- oder Rechtsverkehr angepasst werden, wird es noch eine zweite Folge zum Thema geben. Einverstanden?

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter:
http://www.was-audio.de/aanews/autonews20160219_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 19.02.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit