Startseite  

28.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Automobil-News vom 27. Februar 2016

Michael Weyland informiert

Foto: © GM Company

In der vergangenen Woche haben wir uns über das IntelliLux LED Matrix-Licht von Opel unterhalten und ganz schnell festgestellt, dass dieses Lichtsystem so viel kann, dass wir uns ein weiteres Mal damit beschäftigen müssen. Denn dieses System beherrscht völlig unterschiedliche Lichtarten oder Lichtnutzungen. Wir gehen mal mit Ingolf Schneider, Leiter Lichttechnik bei Opel, auf eine nächtliche Ausfahrt, auf der wir unterschiedliche Beleuchtungen brauchen und beginnen diese in der hell erleuchteten Stadt!

Foto: © GM Company

Ingolf Schneider:
Wir brauchen ein Licht, was nicht nach vorne leuchtet, weil da sowieso alles hell ist, wir brauchen Licht mehr an der Seite. Weil es kann sein, da spielen Kinder und rennen auf die Straße oder es sind irgendwelche anderen Hindernisse da - das Stadtlicht ist einfach eine ganz breite Lichtverteilung, die dem Fahrer rechts und links alles sichtbar macht!

Mit dem Verlassen der Stadt ändern sich dann die Anforderungen:

Foto: © GM Company

Ingolf Schneider:
Wenn ich jetzt aus der Stadt rausfahre, brauche ich die Breite nicht mehr so, ich werde schneller, das heißt, ich brauche mehr Licht weiter nach vorne, das Landstraßenlicht, dann schalten die Segmente aus, die die Breite machen, und vorne schalten Segmente zu, die einfach die Weite machen.

Fahre ich dann auf die Autobahn, schaltet sich wie von Zauberhand das passende Autobahnlicht ein, denn der Wagen weiß, dass wir auf der Autobahn sind.

Foto: © GM Company

Ingolf Schneider:
Das Auto weiß, es gibt gewisse Kurvenradien, die sind für die Landstraße zugelassen und andere sind für die Autobahn zugelassen. Ich gehe also über 105 Kilometer pro Stunde und fahre häufig geradeaus, das heißt, ich bin auf der Autobahn, da geht dann der Autobahnmodus an.

Foto: © GM Company

Das IntelliLux LED Matrix-Licht bietet in diesem Autobahnmodus eine sehr gute Sicht, ohne den Gegenverkehr zu blenden. Und dafür hat Opel einen simplen Trick.

Ingolf Schneider:
Wir machen das mit unserem Matrix Licht so, dass wir einfach auf der linken Seite einfach die Segmente ausschalten, die über die Mittelleitplanke hinausgehen und damit der Gegenverkehr ständig entblendet ist, während wir immer noch mit Fernlicht fahren können.

Foto: © GM Company

Dass man durch das Abschalten bestimmter Segmente auch mit einer hohen Lichtausbeute hinter Autos herfahren kann bzw. ihnen entgegenkommen kann, ohne jemanden zu blenden, hatten wir in der vergangenen Woche ja schon besprochen. Für Leute, die öfter mal mit dem Auto nach England fahren, ist der Reisemodus sicherlich sehr hilfreich.

Ingolf Schneider:
Bei dem Matrix Licht sind wir einfach in der Lage, das umzuschalten. Das heißt, Sie schalten einfach auf Linksverkehr und dann wird praktisch die Lichtverteilung gespiegelt!

Keine Frage, Opel ist mit dem IntelliLux LED Matrix-Licht ein echter Wurf gelungen. Und da wird es garantiert bald noch weitere Entwicklungen geben.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter:
http://www.was-audio.de/aanews/autonews20160226_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 27.02.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit