Startseite  

24.07.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Bühne frei für die Apfelblüte!

Schenna: Frühlingserwachen in Weiß und Rosa


Von Anfang April bis Mitte Mai verwandelt sich der Talkessel zu Füßen von Schenna in ein Meer aus Apfelblüten. Dabei bietet die „Bühne“ oberhalb von Meran kilometerweite Aussichten über die florale Pracht in Weiß-Rosa – bei guter Witterung bis in den Vinschgau.

Wanderungen und Radtouren durch blühende Apfelgärten wecken auch hartnäckige Winterschläfer aus der Reserve und machen fit für die warme Jahreszeit. Passend zum Frühlingserwachen finden in der Südtiroler Gemeinde allerlei Feste, Märkte sowie Aktiv- und Naturtouren statt.
 
Festlich in den Frühling. Zum Saison-Auftakt veranstaltet Schennas Freiwillige Feuerwehr am 9. und 10. April 2016 ein volkstümliches Frühlingsfest. Auf dem Programm steht unter anderem ein Open-Air-Konzert der Gruppe „Volxrock“ am Samstagabend. Der Sonntag beginnt ab 11 Uhr entspannt beim Frühschoppen, ebenfalls auf dem überdachten Raiffeisenplatz. Zum Bummeln, Schauen, Shoppen und Genießen laden der Südtiroler Bauernmarkt am 17. April und ein UnKräutermarktl am 1. Mai, ebenso im Dorfzentrum, ein.

Fit in den Frühling. Von 2. April bis 29. Mai 2016 bietet der Tourismusverein Schenna zudem viermal wöchentlich Veranstaltungen unter dem Motto „Südtirol Balance“: Im Rahmen der landesweiten Initiative sollen Kneippen, Yoga- und Kunst-Wandern, literarische Spaziergänge oder Nature-Fitness-Läufe mit Krafttraining das Körperbewusstsein verbessern, Selbstheilungskräfte aktivieren und Stress gezielt abbauen. Genuss und Wohlbefinden stehen bei den Touren mit Kräuterpädagogin Elisabeth Taibon oder Kräuter-Kochkursen unter der Leitung von Kneipp-Expertin Priska Weger vom „Oberhaslerhof“ im Mittelpunkt.

Schenna, auf der sonnigen Südseite oberhalb der Kurstadt Meran gelegen, zählt zu Südtirols aussichtsreichsten Bühnen mit Panoramablicken über das gesamte Mittlere Etschtal. Die Gemeinde mit ihren sechs Ortsteilen erstreckt sich von 400 bis 2.781 Meter. Sie erlaubt damit Wandertouren von mediterranen Tieflagen bis in alpine Höhen – auf über 200 Kilometern markierten Wegen. Das Beherbergungs-Angebot zeichnet sich durch seine hohe Servicequalität aus und umfasst luxuriöse Wellness-Hotels ebenso wie stilvolle Bauernhöfe. Schenna steht für Naturgenuss, Aktivsein und echte Südtiroler Gastfreundschaft.

Tourismusverein Schenna

Erzherzog Johann Platz 1/D
I-39017 Schenna
Fon +39 0473 945669
Fax +39 0473 945581
info@schenna.com
www.schenna.com

Foto: Tourismusverein Schenna/Klaus Peterlin

 


Veröffentlicht am: 10.03.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit