Startseite  

23.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Aufblasbare Abenteuer

Die neuen inflatable Kajaks Alameda Premium und Madison Premium von Sevylor

Aufblasbare Kajaks stehen für Freiheit, Flexibilität und Komfort. Mit dem Alameda Premium und dem Madison präsentiert Sevylor gleich zwei neue Modelle, die mit ihrem breiten Einsatzbereich genau diese Attribute verkörpern.

Mit ihren ausgeklügelten Extras, einem sänftengleichen Komfort und einer noch einfacheren Handhabung überzeugen sie Familien ebenso wie ambitionierte Hobbypaddler.

Das neue 3-Personen-Kajak Alameda Premium (UVP: 599,99 Euro) ersetzt bei Sevylor den Klassiker Hudson Premium und ist die perfekte Wahl für entspannte Familienausflüge auf Flüssen, Seen und in Küstengewässern. Durch seine breite Form liegt es extrem stabil im Wasser und besticht gleichzeitig mit großer Spursicherheit, viel Stauraum und hervorragendem Komfort.

Schnell und einfach zum Paddelvergnügen: Das Alameda Premium ist mit dem Easy Inflation System ausgestattet, mit dem sich drei Luftkammern gleichzeitig und ohne Unwucht aufblasen und wieder entlüften lassen. Maximalen Komfort bieten die drei verstellbaren Sitze, die dank einer freischwebenden Gurtaufhängung nicht nur Stöße abfedern, sondern auch unnötigen Tiefgang am Kiel verhindern. Bei Bedarf kann einfach ein Sitz entfernt werden und aus dem 3-Personen-Kajak wird im Handumdrehen ein Zweisitzer.

Die neuen Tragegriffe an Bug und Heck sind mit PVC überzogen, während die vorgeformten Griffe an der Seite gleichzeitig als Paddelhalter fungieren. Darüber hinaus trumpft das Alameda Premium mit weiteren Features wie Spritzdecken an Bug und Heck, sowie einem effektiven Lenzventil auf.

Das Madison Premium (UVP: 519,99 Euro) folgt den Spuren seines Vorgängers, dem Colorado Premium und kombiniert einen optimalen Mix aus Manövrierfähigkeit, Stabilität und Komfort. Das neue Modell hat nicht nur einen frischen Look spendiert bekommen, sondern wartet auch mit zahlreichen, neu entwickelten Features auf. Zum Beispiel mit dem Easy Inflation System, mit dem drei Luftkammern gleichzeitig und ohne Unwucht aufgeblasen und wieder entlüftet werden.

Die Sitze sind verstell- und herausnehmbar, so dass sich das Kajak in Sekundenschnelle vom 2-Sitzer in ein Ein-Personen-Boot umrüsten lässt. Die vorgeformten Griffe an der Seite fungieren gleichzeitig als Paddelhalter. Spritzdecken an Bug und Heck sorgen dafür, dass das Gepäck geschützt ist und nicht verrutscht.

Auch das Handling überzeugt: Mit seiner breiten Form, liegt das Madison Premium extrem stabil im Wasser und eignet sich vom Einsatz in Seen sowie Fließ- und Küstengewässern bis hin zu gemäßigtem Wildwasser.

Foto: Sevylor Images

 


Veröffentlicht am: 22.03.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit