Startseite  

21.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

4. Spirit of Istanbul Festival

Über 7.500 Gäste erwartet – Rebecca Mir moderiert am 2. April in Berlin

Trendsetter, Kosmopoliten und Großstadt-Fans blicken auf das Groß-Event Spirit of Istanbul Festival by Yeni Raki™, das Samstagabend, 2. April 2016, in Berlin glamourös inszeniert wird. In der ARENA BERLIN in Treptow direkt an der Spree mischen sich zum vierten Mal das Flair und das pulsierende Leben von zwei Millionen-Metropolen, Istanbul und Berlin.

Was dabei herauskommt? Ein bunter Mix mit hohem Starfaktor, der nicht nur die deutschtürkische Community fasziniert. Stars wie die Band Frida Gold werden die erwarteten 7.500 Gäste begeistern, durch das Showprogramm führt Moderatorin Rebecca Mir und der türkischstämmige 1- Sternekoch Serkan Güzelcoban präsentiert edle Mezze. „Es ist uns eine Herzensangelegenheit, Istanbul nach Berlin zu bringen und den damit verbundenen besonderen Spirit“, sagt Galip Yorgancioğlu, Managing Director des Yeni Raki-Herstellers Mey İçki, eine Diageo Tochtergesellschaft. „Wir schenken das Event der Stadt Berlin, der Eintritt ist daher frei.“

Live on Stage

Auf der Bühne eine fröhlich bunte Mischung: Als Main Act und unplugged spielt Frida Gold, bekannt durch ihre Single „Wovon sollen wir träumen“. Mit dem Nachfolger „Liebe ist meine Religion“ schaffte es die Band sogar an die Spitze der deutschen Single-Charts. Wie auch in den letzten Jahren tritt die Musikgruppe Baba Zula auf. Diese kreiert einen Sound, bei dem landestypische Instrumente wie die Darbuka und die Saz mit elektronischen und modernen Sounds gemixt werden. Als weiterer Act wird die Hamburger Band Odeville auf der Bühne stehen. Last but not least legt DJ Senay Gueler, Urgestein des Berliner Nachtlebens auf. Moderiert wird die ganze Show von Model und ProSieben taff-Moderatorin Rebecca Mir. Die junge Frau mit deutschafghanischen Wurzeln wurde zweite bei Germanys next Topmodel 2011 und läuft seitdem auf internationalen Fashion Weeks.

Yeni Raki™ und Mezze-Genusswelten u.a. von Sternekoch Serkan Güzelcoban

Alle Gäste genießen köstliche warme und kalte Vorspeisen (Mezze) mit warmem türkischen Brot - das alles zum kleinen Preis zwischen 4 und 6 Euro. In allen Gläsern findet sich natürlich der gemeinhin als „Löwenmilch“ bekannte Anisbrand Yeni Raki, gemischt mit Wasser und Eis.

Die verschiedenen kulinarischen Angebote des Events kommen von zwei Caterern und einem Sternekoch und verteilen sich über die gesamte Fläche von 6.500 qm: Buffetstationen von Panem et Salis und zwei große Live Cooking Areas von Kitchen Guerilla, betrieben von den in Istanbul geborenen Brüdern Koral und Onur Elci werden begeistern. An einer Station werden drei zu Yeni Raki passende Street Food Klassiker aus dem Norden Europas und der Türkei zubereitet. An der anderen Live Cooking Station können die Gäste Mezze kennenlernen mit fünf verschiedenen Gerichten, einer Mischung aus der deutschen und der türkischen Küche.

Die Trinkempfehlung dazu lautet Terkirdag Rakisi Gold, ebenfalls aus dem Hause Mey. Angeführt werden die Caterer von Serkan Güzelcoban, türkischer 1 Sterne-Koch. Er kreiiert in der VIP-Lounge ein typisches Yeni Raki 3 Gang Menü. Der Meisterkoch betreibt das sozial engagierte Restaurant „Handicap“ im baden-württembergischen Künzelsau , in dessen Küche Menschen mit und ohne Behinderung zusammen arbeiten. Allen ist wichtig, dass köstliche Gerichte in guter Gesellschaft genossen werden. Denn genau darum geht es bei Yeni Raki: bewusst und gemeinsam das Hier und Jetzt erleben und einen Moment innehalten - „Unrush your world“.

Neben Live-Cooking und Bühnenshow laden eine Mocca Lounge, Bars und Shops zum Entdecken des Spirit of Istanbul ein. Spektakulär: die für insgesamt 650 Personen gedeckten Tische. „Wir erwarten dieses Jahr einen neuen Besucherrekord“, stellt Dr. Tina Ingwersen-Matthiesen, Geschäftsführerin von BORCO-MARKEN-IMPORT in Aussicht. „Die Nachfrage nach Yeni Raki steigt unaufhaltsam, und wir erfinden immer wieder neue Erlebnisse, um den Spirit of Istanbul dieser herausragenden Spirituose vielen Menschen näher zu bringen.“

 


Veröffentlicht am: 22.03.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit