Startseite  

22.02.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wirtschafts-News vom 24. März 2016

Michael Weyland informiert...



(Michael Weyland) Das neue Performance Manufacturing Centre (PMC) von Honda in Marysville, Ohio, nimmt Ende April 2016 die Serienfertigung der nächsten Generation des Honda NSX auf. Die Auslieferung des Supersportlers an europäische Kunden startet im Herbst 2016.

Das Performance Manufacturing Centre wurde eigens für die exklusive globale Fertigung des neuen NSX ins Leben gerufen. Es soll neue Ansätze bei den Mitteln und Verfahren der spezialisierten Kleinserienfertigung erarbeiten sowie die Ingenieurskunst und Spitzenqualität der nächsten Generation anhand neuer Verfahren bei Karosseriebau, Lackierung, Endmontage und Qualitätskontrolle erreichen. Der NSX wird vollständig im PMC gefertigt. Entstanden ist das Werk in Eigenentwicklung, um den Anforderungen an die einzigartige Multi-Material-Karosserie und an den Spaceframe-Rahmen des Fahrzeugs gerecht zu werden. 



Die BORGWARD Group AG hat im März die BORGWARD China Co. Ltd, offiziell gegründet.  Nachdem das Unternehmen Anfang 2016 in Hongkong seine Strategie für Asien und die Region Greater China auf den Weg gebracht hatte, hat man nun einen weiteren Schritt unternommen, um den Konzern auf dem chinesischen Markt zu etablieren.
 
Das neue Werk in Peking ist startklar für die Produktion.  Es erstreckt sich auf einer Fläche von 1,10 Millionen Quadratmetern und hat eine maximale Produktionskapazität von 160.000 Einheiten pro Jahr, die in der zweiten Phase auf 360.000 Einheiten erhöht werden kann. "Wir bauen ein hochmodernes Plattform- und ein modulares Produktionssystem auf, das auf dem intelligenten Produktionsmodell basiert", sagt man bei BORGWARD. Das neue Werk basiert auf dem deutschen Industry-4.0-Konzept und wird die hohen deutschen Produktions- und Qualitätsstandards erfüllen. Um eine hohe Produktleistung sicherzustellen, nutzt das Werk zudem das weltweite Qualitätssicherungssystem von BORGWARD, bei dem jedes Modell eingehend getestet wird. Das Händlernetz wurde bisher mit Partnerschaften zu fast 100 Händlern erfolgreich aufgebaut. Man gehe davon aus, dass dieses Netz bis Ende 2016 auf 120 und 2017 auf 200 Händler anwachsen und die wichtigsten Städte auf dem chinesischen Markt abdecken wird. Der BX7 soll seinen Marktstart auf der Beijing Motor Show im April feiern. Dort wird das Unternehmen seine gesamte SUV-Modellpalette präsentieren.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter:
http://www.was-audio.de/aanews/News20160323_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 24.03.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit