Startseite  

27.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Qatar Airways ein Global-Player

... mit neuem Konzept

Die nach eigenen Angaben weltweit am schnellsten wachsende Airline präsentierte auf der Tourismusbörse in Berlin ihr neues Konzept: Qatar Airways zeigte dort auch ihr neues Standkonzept, das besondere Elemente des Hamad International Airport in Doha aufwies.

Aufgrund seines passagierorientierten Designs hat sich der Flughafen unter Reisenden schnell zu einem der weltweiten Favoriten entwickelt. Bei Flügen mit Qatar Airways profitieren Reisende vom nahtlosen Transfer an ihrem modernen Flughafendrehkreuz in Doha, das mehr als 70 Shops und Boutiquen sowie 30 Gastronomiebetriebe, Luxuslounges, ein Hotel inklusive Spa und zahlreiche Sportmöglichkeiten bietet.

„Wir sind ein junges Unternehmen, das rasant wächst. Mit einer Flotte von aktuell 177 modernen Flugzeugen verbinden wir stetig mehr Passagiere innerhalb unseres modernen Netzwerks mit mehr als 150 Destinationen“, sagt Qatar Airways Group Chief Executive Akbar Al Baker.

Entertainment in der Luft

Die Airline stellte ihren A380 First Class- und A350 Business Class-Sitz zum ausgiebigen Testen bereit. Die First Class-Suite ist mit einem 2,30 Meter auf seiner ganzen Länge ausfahrbaren flachen Bett sowie einem 26-Zoll-HD-Bildschirm ausgestattet. Der Business Class-Sitz lässt sich in ein über zwei Meter langes, vollständiges Bett ausfahren und verfügt über ein Entertainment-System mit einem 17-Zoll-HD-Bildschirm.

2015 hat Qatar Airways Oryx One, eine erweiterte Benutzeroberfläche ihres interaktiven Entertainment-Systems an Bord. Dadurch wird das Angebot an Filmen und TV-Shows von 950 auf über 2.000 Optionen ausgeweitet. Passagiere auf Qatar Airways-Flügen mit dem B787 Dreamliner, A350, A380, A319 sowie ausgewählten A320- und A330-Flugzeugen können mittels des WLAN- und GSM-Angebots mit ihren Freunden und Familien weltweit in Kontakt bleiben.

In Deutschland bietet Qatar Airways zurzeit 35 wöchentliche Verbindungen nach Doha ab Frankfurt/Main, München und Berlin an.

Qatar Airways verlangt ausschließlich das Beste für ihre Fluggäste. Aus diesem Grund beschloss deren Management Erstkunde und Entwicklungspartner für das gegenwärtig modernste Großraumflugzeug zu sein – den Airbus A350 XWB, der außergewöhnlichen Komfort und höchste Zuverlässigkeit biete. An Bord genießt der Passagier eine Reiseatmosphäre, die durch den Einsatz modernster Systeme nach dem aktuellen Stand der Luftfahrttechnik ermöglicht wird.

Bei der Entwicklung des A350 XWB stand von Anbeginn der Passagierkomfort im Mittelpunkt: breitere Sessel für die Business- und Economy Class. Das Ziel: Die leiseste Kabine in der Klasse der zweistrahligen Jets zu bauen, deutlich verbesserte Luft und Klimabedingungen in der Kabine, angenehme Stimmungsbeleuchtung mit moderner LED-Technik für behagliches Licht in der Kabine.

Text: Qatar Airways/Erwin Halentz
Foto:
Qatar Airways

 


Veröffentlicht am: 29.03.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit