Startseite  

31.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Saisonstart auf Sardinien

Sardischer Inselsommer mit den Delphina Hotels & Resorts

(w&p) Italienisches Inselerlebnis 2016: Die Delphina Hotels & Resorts sind die erste Adresse für authentisch-anspruchsvollen Sardinien-Genuss hoch im Norden der zweitgrößten italienischen Insel zwischen der Costa Smeralda dem Archipel von La Maddalena, dem Fischerdorf Isola Rossa und  Badesi.

Die Vier- bis Fünf-Sterne-Domizile der renommierten sardischen Hotelgesellschaft liegen ausnahmslos an wahren Logenplätzen der Gallura – einer der reizvollsten Gegenden in ganz Sardinien an atemberaubenden Küstenlagen. Mit ihrem breitgefächerten Portfolio öffnen die Delphina Hotels & Resorts ab dem 14. Mai 2016 wieder das Tor zu diesem Naturparadies mit bizarren Felsformationen, blütenweißen Stränden und Meeresschattierungen in allen Spielarten von Blau.

Die geschmackvolle Architektur der Hotels, hochkarätige Thalasso-Spas, sardische Spitzenkulinarik und Freizeitmöglichkeiten von Bootsausflügen über Golf bis Wandern und Reiten sowie zahlreiche Angebote für Familien und Kinder machen das Sardinien-Erlebnis perfekt.

Ob Hotel, Resort, Ferienwohnung oder Villa – Die Delphina Hotels & Resorts bieten für jeden Urlaubswunsch die passende Option. Bei diversen, exklusiv für Delphina Gäste buchbaren Ausflügen entdecken Besucher die atemberaubende Schönheit der Gegend. Die hauseigene Bootsflotte startet täglich am Yachthafen in Isola Rossa und Palau zum Inselarchipel von La Maddalena und Südkorsika. Auch Ausflüge in das Landesinnere zu Orten wie Aggius, Tempio Pausania oder dem bekannten Valle della Luna sind dabei im Angebot.

Eine Woche Sardinien-Urlaub ist bereits ab 736 Euro buchbar. Das Angebot beinhaltet sieben Übernachtungen in Vier-Sterne-Hotels inklusive Frühstück und Abendessen sowie die Kosten für die Fähre bei An- und Abreise mit dem Auto. Ein Kind bis sechs Jahren ist kostenfrei. Das Fährenangebot gilt für alle größeren Häfen im Norden Italiens wie Genua, Livorno oder Civitavecchia Richtung Olbia, Porto Torres und Golfo Aranci.

 


Veröffentlicht am: 01.04.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit