Startseite  

21.07.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Xavier Naidoo schnappt sich die Krone

... der Offiziellen Deutschen Charts

Ob solo, als Mitglied der Söhne Mannheims, gemeinsam mit Kool Savas oder im „Sing meinen Song“-Verbund: Zusammengerechnet über 30 Wochen stand Xavier Naidoo bereits an der Spitze der Offiziellen Deutschen Album-Charts, ermittelt von GfK Entertainment.

Mit seiner neuen Scheibe „Nicht Von Dieser Welt 2“ führt der Soulsänger, der gestern Abend bei der „ECHO“-Verleihung auftrat, die Erfolgsgeschichte nun weiter. Er entthront die Schweden-Metaller Amon Amarth („Jomsviking“), die an die elfte Stelle rutschen.

Einen „Super“ Einstieg feiern die Pet Shop Boys hinter AnnenMayKantereit („Alles Nix Konkretes“) auf dem Bronzeplatz. Im 30. Jubiläumsjahr nach ihrem Durchbruch stimmen Neil Tennant und Chris Lowe nostalgische Töne an, ohne dabei aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen aus dem Auge zu verlieren.

Die Berliner Gruppe Moderat, die aus dem Electronica-Künstler Apparat und dem Zwei-Mann-Projekt Modeselektor besteht, stellt „III“, das Finale ihrer Trilogie, auf Rang fünf vor. Deutschrapper Ali As („Euphoria“) dürfte an sechster Stelle euphorisch sein, denn er hat sich seit dem Vorgänger „Amnesia“ (17) deutlich verbessert.

Mark Forster veröffentlicht im Juni sein neues Album „Tape“ und wirft vorab den ersten dazugehörigen Song auf den Markt: „Wir sind groß“ debütiert auf Position 13 der Single-Charts und kommt deutlich besser vom Fleck als der zweitbeste New Entry, „Panda“ (Desiigner, 67).

Der norwegische Senkrechtstarter Alan Walker („Faded“) macht die neunte Nummer-eins-Woche perfekt. Zwei Kollaborationen runden das Podium ab, und zwar Stereoact feat. Kerstin Ott („Die immer lacht“) und Sia feat. Sean Paul („Cheap Thrills“).

 


Veröffentlicht am: 09.04.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit