Startseite  

24.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

So lecker wie bei Oma

Selbstgemachtes aus dem heimischen Garten

Omas Rezepte – das klingt nach all den liebevoll zubereiteten Köstlichkeiten, die wir schon als Kinder so sehr liebten. Gerade die leckeren Marmeladen, Konfitüren, Gelees und Fruchtgrützen aus Großmutters Küche bringen uns noch heute ins Schwärmen. Sie wusste, wie man die intensiven Fruchtaromen einfängt und wann welche Obstsorte am besten den Weg ins Einmachglas findet.

Wenn von Frühling bis Spätsommer die Bäume und Sträucher wieder voller Früchte und Beeren hängen, werden Kindheitserinnerungen wach. Inspiriert von den Highlights aus Omas Kochtopf hat die Diamant Versuchsküche sieben neue Rezepte mit heimischen Früchten entwickelt, die auch Ihre Lieben begeistern.
 
Süße Birnen, Vanille und Nelken sind in der Birnen-Konfitüre mit Gewürzen perfekt vereint. Im Heidelbeer-Fruchtaufstrich mit Vanille rundet das feine Aroma des edlen Gewürzes den herrlichen Fruchtgeschmack ideal ab. Wer es säuerlich und fruchtig-frisch liebt, wird von der Stachelbeer-Johannisbeer-Konfitüre begeistert sein.

Ein schöner Hingucker auf dem Frühstückstisch ist der geschichtete Brombeer-Aprikosen-Aufstrich. Blitzschnell und ohne Kochen zubereitet, überzeugt er auch geschmacklich mit einem besonders intensiven Fruchtgeschmack. Die Kombination aus feinen Beeren und einem Schuss Likör sorgt im Erdbeer-Sauerkirsch-Aufstrich mit Amaretto für besondere Geschmackserlebnisse. Knackige Äpfel und aromatische Quitten sind die Stars im Apfel-Quitten-Gelee. Der Gelee-Klassiker bringt den feinen Geschmack des Spätsommers auf den Frühstückstisch.
 
Auch Liebhaber von frischen Desserts aus heimischen Früchten kommen jetzt auf ihre Kosten: Die Pflaumen-Apfel-Grütze mit Walnüssen und Vanillesoße lässt sich kinderleicht ohne Kochen zubereiten und zaubert Groß und Klein ein Lächeln ins Gesicht.

Pflaumen-Apfel-Grütze mit Walnüssen und Vanillesoße

Zutaten
Für die Vanillesoße:
½ Päckchen Vanille-Puddingpulver
30 g Zucker
400 ml Milch

Für die Grütze:

400 g Pflaumen (entsteint gewogen)
350 g säuerliche Äpfel (vorbereitet gewogen)
80 g Walnüsse
185 g Diamant Gelierzauber
½ TL Sternanis
½ TL Zimt

Zubereitung
Vanille-Puddingpulver mit Zucker und 6 EL kalter Milch anrühren. Restliche Milch zum Kochen bringen. Angerührtes Puddingpulver einrühren und unter Rühren  1 Minute kochen lassen. Soße abkühlen lassen.

Pflaumen und Äpfel waschen. Pflaumen entsteinen, Äpfel nach Wunsch schälen, entkernen und beides in grobe Stücke schneiden.

Insgesamt 400 g Früchte abwiegen und in ein hohes Gefäß geben. Diamant Gelierzauber zugeben und alles ca. 45 Sekunden mit dem Pürierstab mixen.

Restliche Früchte klein schneiden, Walnüsse hacken und beides mit dem Löffel unter die Grütze rühren. Sternanis fein zermörsern und Grütze mit Gewürzen abschmecken. Die Zubereitung ca. 15 Minuten ziehen lassen.
Grütze mit Vanillesoße anrichten.

 


Veröffentlicht am: 19.04.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit