Startseite  

15.08.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Fortuna Köln - erster demokratische Fußballverein

In einer aktuellen Abstimmung sind die über 11.000 Teammanager bzw. Co-Trainer von deinfussballclub.de aufgerufen, über den Bierpreis im Stadion des SC Fortuna Köln zu entscheiden.

Zur Wahl stehen drei Alternativen: Für ein Set von sechs 0,33 Liter Gaffel Kölsch-Bechern bezahlt man entweder 12,00 Euro, 13,50 Euro oder 15,00 Euro. Der aktuelle Preis im Südstadion liegt bei 15,00 Euro. Die Abstimmung läuft noch bis zum 4. Februar 2009 und ist im Mitgliederbereich unter www.deinfussballclub.de erreichbar.

Die Fan-Community deinfussballclub.de hält 49 Prozent der Anteile an der Fortuna Köln Spielbetriebsgesellschaft. Der Verein hat sich aber verpflichtet, dem Votum der User zu folgen. Somit entscheiden die Co-Trainer per Votum über die Geschicke des Vereins – von Fragen zum Maskottchen über den Bierpreis im Stadion bis hin zur Aufstellung der Mannschaft.

Aktuell favorisieren die Community-Mitglieder den Vorschlag, 12,00 Euro für ein Set Gaffel Kölsch zu bezahlen. Mehr als 50 Prozent stimmten für diese Variante. Auch im Diskussionsforum zur Abstimmung geht die Tendenz stark zu 12,00 Euro. Gute 30 Prozent sprachen sich für 13,50 Euro aus und knapp 15 Prozent für den aktuellen Preis von 15,00 Euro. Etwa fünf Prozent enthalten sich der Stimme.

Je nachdem, wie sich die an der Wahl teilnehmenden Teammanager entscheiden, hat der Ausgang der Abstimmung Auswirkungen auf die Einnahmen der Fortuna Köln Spielbetriebsgesellschaft. Wird der Preis gesenkt, muss der Umsatz über höheren Konsum gesteigert werden. Verkauft der Cateringpartner die Gaffel Kölsch-Sets weiterhin für 15,00 Euro, muss ein Mindestabsatz erreicht werden, um dennoch einen insgesamt höheren Umsatz über den teureren Preis zu erzielen. Die gefällte Erscheinung gilt zunächst für die kommende Saisonrückrunde.

Die Kooperation von deinfussballclub.de und Fortuna Köln stellt ein Novum in der deutschen Fußballgeschichte dar. Erstmalig übernehmen Fans Verantwortung über einen Verein, bestimmen mit und tragen so den wirtschaftlichen und sportlichen Erfolg mit. 39,90 Euro kostet der Jahresbeitrag, davon werden 30 Euro in die Spielbetriebsgesellschaft gesteckt, an der Fortuna Köln 51 Prozent der Anteile hält. Der Club hatte im Gegenzug 49 Prozent seiner Anteile an die Community abgegeben. Die sogenannten Co-Trainer oder Team-Manager haben Einfluss auf wichtige Entscheidungen des Vereins. Die einfache Mehrheit der Stimmen entscheidet.

Immer informiert sein?

Lesen Sie auch diese Artikel:

Super7+ startet zur Bundesliga-Saison 2018/19
Deutsche Fußballer suchen ein Zuhause
1. FC Union Berlin vs. Girondins Bordeaux
Kann Deutschland den WM-Titel verteidigen?
Deutschland im Fußballfieber
WM-Pausen am Arbeitsplatz
Zusammen. Geschichte schreiben
Elf Freunde in Russland
Der ultimative Russland-Guide für Fußball-Fans
Face-to-face mit den Stars von Mainz 05
Santander bald Sponsor der UEFA Champions League
Zum Saisonstart
Kicken wie die Profis
WM-Feeling light
Real Madrid wird stärkste Fußball-Marke der Welt
Bayern, Dortmund und Co.
Erst Dessert, dann Suppe
Qatar Airways verlängert Partnerschaft mit FC Barcelona
10 Fakten über Island und sein Fußball-Team
Island bereits Europameister
Playing in Style
Montafon: Guter Boden für Spaniens Nationalelf
Eine Liga für sich
FIFA World Football Museum
Internationaler Fußball-Preisindex
Partnerschaft geht in die Verlängerung
Uwe Seeler: „Ich bleibe lieber Rentner“
Blind Guardian pushten den FCB
Brasilianische Wochen für Fußballfans
Du kannst alles haben
ARDBEG DAY 2014
Im Nike-Trikot gegen Deutschland
ManU - Saisonrückblick 2010/11
wandkick – die Miniball-Torwand für Büro, Event, Garten und Wohnung
Anpfiff für „Rasen für Grönland“
Promialarm beim Rudelgucken
Emirates Nachricht: Längste La Ola Welle im Web gesucht
Gut und sicher durch die Fußball-WM kommen
Zürich: Hiltl WM-Lounge
Public Viewing: WM-Fieber in der Kia City Arena Frankfurt
Mit Kia zur WM – als aktiver Fußballer
Klarer Bayern-Sieg bei den Trikots
Österreich jubelt: Wir sind Fußball-Europameister
Anpfiff für die Bundesliga-Tipprunde bei freenet.de
MYDAYS Erlebniscup: Ran an den Ball und losgekickt
Auf in die Top-Arenen der Bundesliga

 


Veröffentlicht am: 30.01.2009

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

Männermode - mal schauen?

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit