Startseite  

23.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Der neue Abarth 124 spider

Maximaler Fahrspaß garantiert

 

Der nächste Sommer kommt bestimmt und steigert die Vorfreude auf den neuen Abarth 124 spider. Dabei lohnt es sich schnell zu sein. Denn offenherzige Straßensportler sind begehrt. Daher hat sich Abarth dazu entschlossen, die Bestellbarkeit bereits jetzt zu öffnen. Maximalen Fahrspaß und das Frischlustvergnügen von Abarth gibt es bereits ab 40.000 Euro.

Über die FCA Bank lässt sich der offenherziger Sportler natürlich auch zu günstigen Konditionen leasen: Bei einer Laufzeit von 36 Monaten, einer Laufleistung von 30.000 Kilometern, sowie einer Leasingsonderzahlung von 8.069,75 Euro inklusive Gap-Versicherung, beträgt die monatliche Rate 199 €. Selbstverständlich lässt sich auch das nach eigenen Wünschen konfigurierte Auto leasen. Viele Wege führen zum eigenen Abarth 124 spider - und damit zu einem einmaligen Fahrzeug.

Maximaler Fahrspaß ohne Kompromisse. Dafür steht der Abarth 124 spider auch in seiner aktuellen Ausgabe. Wer ihn fährt, bekommt nicht nur ein traumhaft schönes Cabrio auf Basis des Fiat 124 Spider, sondern hochkonzentrierte Adrenalinstöße - dem konsequenten Leichtbau unter Einsatz von Aluminiumelementen sei Dank. Das Ergebnis kann sich fahren lassen: Bei nur 1.060kg bzw. 1.135kg mit Fahrer optimal - im Achsverhältnis 50:50 - verteilten Kilogramm Leergewicht bietet der 125 kW (170 PS) starke 1,4 Liter MultiAir Turbo-Motor genug Kraft, um in praktisch jeder Lage durchzugsstark und überlegen zu sein. Schließlich beträgt das Leistungsgewicht 6,2 Kilo pro PS.

Dank des knackig abgestimmten 6-Gang-Schaltgetriebes oder der optionalen 6-Stufen-Automatik mit Schaltwippen „hängt" der 124 Spider auch extrem gut am Gas. Die Doppelquerlenker-Vorderachse und die innovative Mehrlenker-Hinterachse mit mechanischem  Sperrdifferential bringen die Kraft auf die Straße, denn, wenn es um Agilität, Handling und Performance geht, macht man bei Abarth keine Zugeständnisse. Der neue 124 spider ist zugleich auf Dynamik und Komfort im Alltag ausgelegt. So sorgt das von Abarth und Bilstein® entwickelte Sportfahrwerk nicht nur für optimale Bodenhaftung, besonders in schnellen Kurven, sondern auch für ein Plus an aktiver Sicherheit. Die Sport-Ledersitze bieten nicht nur Seitenhalt bei sportlicher Fahrt, sie sind auch sehr bequem, was sich auf langen Strecken sehr positiv bemerkbar macht.

Die Sportlichkeit des Abarth 124 spider setzt sich bei der Innenraumgestaltung fort: Die Sitzposition ist tiefer und ergonomisch, das Lederlenkrad mit seiner 12-Uhr-Markierung liegt perfekt in der Hand, die Instrumente, etwa der Sport-Drehzahlmesser, sind jederzeit gut ablesbar. Über den Drive Mode Selector kann der Fahrer direkt in die Kennfelder des Elektronischen Stabilitätsprogramms, der Motorsteuerung und auch der Servolenkung eingreifen.

Typisch Abarth: Wer sich für einen Abarth entscheidet, besitzt ein fahraktives und sehr persönliches Sportgerät. Er kann es aber noch weiter veredeln. Dafür braucht er nur den benutzerfreundlichen Konfigurator auf der Webseite www.abarth.de - und wissen, was er will. So lässt sich mit dem Licht- und Sensor-Paket ein spürbares Plus an Sicherheit integrieren: LED-Hauptscheinwerfer und LED-Tagfahrlicht sorgen für optimale Ausleuchtung bei jeder Witterung und sind speziell für Sportfahrer ein sehr nützliches Zubehör, zum Beispiel bei der nächtlichen Fahrt über schlecht beleuchtete Landstraßen. Der Motor des Abarth 124 spider klingt dank des vierflutigen „Record Monza" Sportauspuffsystems mit passiver Klappensteuerung von Hause aus kernig-dynamisch. Für das Highend-Musikgefühl im Innenraum sorgt das optionale Radio Plus Paket mit dem Bose® Soundsystem mit seinem Subwoofer und den acht Lautsprechern. Vier davon sind in den Kopfstützen verbaut - also in bester „Ohrenlage". Besonders bei offener Fahrt beeindruckt diese Lösung und bietet bestmöglichen Musikgenuss. Bluetooth-Freisprechautomatik und Klimaautomatik gehören ebenfalls „zum guten" Ton.

Über weitere Individualisierungsmöglichkeiten informiert ebenfalls die Webseite www.abarth.de. Hier - und bei den Abarth Partnern - kann der 124 spider bestellt werden. Dabei sollte man schnell sein, besonders, wenn man das einmalige Fahrgefühl schnell erleben will.

 


Veröffentlicht am: 26.04.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit