Startseite  

24.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

"MAMPES GUTE STUBE"

MAMPE und McDonald's machen gemeinsame Sache

"MAMPES GUTE STUBE" - Für viele Berliner waren die vor fast 100 Jahren als Likörprobierstube eröffneten Gaststätten, so etwas wie ihr zweites Wohnzimmer. Beinahe 20 Stück gab es, nicht nur in Berlin sondern deutschlandweit.

Die wahrscheinlich schönste und bekannteste "Gute Stube" hatte bis 1986 am Berliner Kurfürstendamm 15 ihr Zuhause. Nach einem fast 25-jährigen Gastspiel des Restaurants Mövenpick Marché, beheimatet die legendäre Adresse seit 2011 eine McCafé Filiale der amerikanischen Restaurantkette McDonald's. Jetzt kehrt ein Stück "MAMPES GUTE STUBE" endlich dorthin zurück.
 
Als Oliver Mix vor zwei Jahren seine Heimat Osnabrück verließ, um als neuer Franchisenehmer am Berliner Kurfürstendamm 15 eine McDonald's-Filiale zu übernehmen, staunte er bei der Begehung der Räumlichkeiten nicht schlecht: Edle Holzvertäfelung, uraltes Parkett, schönster Stuck und imposante Kachelöfen mit edlen Delfter Kacheln. Was wie eine Zeitreise ins letzte Jahrhundert wirkte, war die denkmalgeschützte Einrichtung der 1917 eröffneten "GUTEN STUBE" der ältesten Berliner Spirituosenmarke MAMPE.

Mampes Gute Stube, historische Aufnahme - Quelle: Mampe Spirituosen GmbH
 
Bei seinen Recherchen zur Geschichte der Räume stieß Oliver Mix dann auf Tom Inden. Der geschäftsführende Gesellschafter der 2012 gegründeten MAMPE Spirituosen GmbH, war gerade mit seinem Urberliner Geschäftspartner Frank Zächel dabei, der in den 1980ern bankrottgegangenen Kultspirituose neues Leben einzuhauchen - nahezu besessen von der Idee, die Marke in Berlin wieder zu alter Größe zurückzuführen.

Die beiden trafen sich zu einem Abendessen, waren sich sympathisch und schnell einig. Und wenn zwei sich mögen, freut sich der Dritte. Heute sind am Ku`damm 15 eher Cappuccinos und Donuts zuhause, aber es ist an der Zeit ein Stück MAMPE zurückkehren zu lassen.
 

An den Wänden finden Besucher der Filiale nun eine bebilderte Zeitreise durch die mehr als 160-jährige Geschichte des Berliner Unternehmens und der legendären "GUTEN STUBE". Die uralten Vitrinen zieren historische Produkte und Devotionalien aus dem Hause MAMPE: Von den "Bitteren Tropfen" bis zum legendären "Lufthansa-Cocktail", die Karin Erb als Leihgaben aus ihrem privaten MAMPE-Museum zur Verfügung stellt.
Trotzdem das Geschäftskonzept von McDonald's alkoholfrei ist, gibt es die Produkte von MAMPE am Ku'damm 15 ab sofort in einer speziellen Verpackung als Sonderedition zu kaufen. Getrunken werden darf MAMPE allerdings nur außerhalb.
 

Aber die Rückkehr von MAMPE an den Ku'damm 15 ist nur eines der ambitionierten MAMPE- Vorhaben in diesem Jahr. Ende 2016 findet die geplante Eröffnung von MAMPES NEUER HEIMAT im Berliner Bergmannkiez statt. Im ehemaligen Sudhaus der Weißbierbrauerei Hilsenbein werden dann nicht nur Spirituosen der ältesten Berliner Schnapsmarke handgemacht, sondern auch Tastings und Events angeboten. Ein eigener MAMPE-Laden ist ebenfalls geplant. Bei einem für den Herbst geplanten Crowdfunding haben dann die Berliner und die MAMPE-Fans aus aller Welt Gelegenheit, selbst ein kleines Stück von MAMPES NEUER HEIMAT zu werden.

 


Veröffentlicht am: 26.04.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit