Startseite  

12.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Aufgespießt: Genusswoche

Eine spannende Idee

(Helmut Harff/Chefredakteur) Ich glaube, ich habe schon lange nicht mehr so oft das Wort Genuss oder das Wort genießen gehört, wie in den vergangenen zwei Wochen. Schuld daran sind zwei Lebensmittel, für die wir Deutsche weltweit bekannt sind und für die man uns zumindest hinter vorgehaltener Hand auch beneidet.

Die Lebensmittel, die ich meine, sind keine Erfindung von uns Deutschen und doch kommen wir nur schwer ohne sie aus. Klar, es geht um das Bier und das Brot. Eigentlich nicht klar, denn es geht konkret um das nach deutschem Reinheitsgebot gebrautem Bier und es geht um das deutsche Bäckerbrot und hier vor allem um das von uns so geliebte Schwarzbrot.

Bier, das Getränk, das seit 500 Jahren hierzulande nur aus Gerste, Hopfen und Wasser bestehen darf, ist ständig in aller Munde, in den vergangenen Woche auch in allen Medien. Bier, das ist so etwas wie das Nationalheiligtum von uns Deutschen und wir tun so ziemlich alles, dass es auch so bleibt. Daran ändert auch die Tatsache nicht, dass wir im Ausland oder bei Bierfesten gern auch mal ein Gebräu probieren, dass nur noch entfernt an "unser deutsches" Bier erinnert.

Brot ist mindestens genauso alt wie das Bier und mindestens genauso beliebt. Ein frisches Brot, möglichst noch warm, das mag fast jeder. Da verwundert es nicht, dass die Bäcker alles darür getan haben, dass es in den Status eines nationalen immateriellen Kulturerbes erhoben wuurde. Ziel ist, die Unesco-Auszeichnung als immateriellen Weltulturerbe zu erreichen.

Das selbe Ziel haben auch die Brauer. Verdient haben es beide - Brot und Bier aus deutschen Landen - auf jeden Fall. Ohne das Bier, gebraut nach altem Recht, ohne das Brot vom Bäcker wäre unser Leben einfach nicht komplett. Überigens gehören Brot und Bier seit Jahrhunderten zu den Lebensmitteln, die wir heute als vegan bezeichnen. Brot und Bier haben Millionen Deutsche vor dem Hungertod bewahrt. Gab es beide nicht oder waren beide sehr knapp und und sehr teuer, so brachte das die Deutschen im Wut und auf die Barrikaden.

Brot und Bier, das gehört einfach zusammen. Wenn ich mir allerdings die Pressemitteilungen der vergangenen zwei Wochen ansehe, dann sind die Brauer eindeutig aktiver als die Bäcker. Biermeldungen gab es in Hülle und Fülle. Zum Brot kamen nur wenige. Am 4. Tag des Deutschen Brotes, wie immer mit einem Event in Berlin begangen, erfuhr ich übrigens, dass Bier und Brot noch etwas gemeinsam haben: Es gibt nicht nur Bier- sondern sein neuestem auch Brotsommeliers. Ob man eines Tages aber in Nobelhotels auch auf Brotsommeliers treffen wird bezweifeln selbst die so ausgebildeten Bäcker.

Bier und Brot gehören einfach zusammen und sind ein Genuss. Ich finde, wir sollten aus diesem Grund die Woche um den 23. April - den Tag des Deutschen Bieres - zur nationalen (gern auch internationalen) Genusswoche ausrufen. Ich verspreche, dass ich mich dafür einsetzen werde. Wer gern dabei sein will, bitte einfach melden.

 


Veröffentlicht am: 02.05.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit