Startseite  

26.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Mounds – das musikalische Urlaubserlebnis in Serfaus-Fiss-Ladis

Das neue Familien-Festival in den Tiroler Bergen


Seit langem hat sich Serfaus-Fiss-Ladis als Top-Familien-Destination etabliert. Neben den zahllosen alpinen Attraktionen für Jung und Alt, einem herausragenden Wander- und Wellnessangebot, wird die Palette für die ganze Familie diesen Sommer noch durch ein großes Familien-Musik-Festival ergänzt, das Kinderaugen glänzen lässt, die Berge zum Beben bringt und das Echo weit über die Grenzen Tirols trägt.

"Mounds" wird erstmalig, und zwar vom 18. bis 23. Juli 2016, im wahrsten Sinne des Wortes über die Bühne gehen. Der Begriff „Mounds“ leitet sich aus den beiden Wörtern Mountains und Sounds ab. Mounds ist das Musik-Festival für die ganze Familie mit Kindern zwischen drei und 13 Jahren. In den sechs Tagen finden neben zwölf Workshops satte 14 Konzerte statt. Die Bühnen sind im alpinen Naturgelände des Hochplateaus auf über 50 Quadratkilometer verteilt. Außerdem gibt es noch neun Top-Acts aus der deutschen Kinder-Musik-Szene. Unter anderem gastieren hier Detlev Jöcker, der mit über 13 Millionen Tonträgern einer der erfolgreichsten Kinderliedermacher Deutschlands ist, Tom der Trommler oder Donikkl: Der bunte Vogel der Kindermusik eroberte mit seinem „Fliegerlied“ – „So a schöner Tag!“ sämtliche Charts und wurde mit mehreren Goldenen Schallplatten ausgezeichnet.

Die Workshops, die jeden Mittag von den Musik-Stars auf dem Berg abgehalten werden, richten sich an alle Kinder, die Freude an der Musik haben. Sie erfahren Interessantes über Rhythmus, Gesang, Komposition, Tanz, Instrumentenkunde und vieles mehr. Im Vordergrund steht immer der Spaß. Und zwar sehr viel Spaß für die Kleinen. Einige Workshops widmen sich auch interessierten Eltern und Großeltern, die viel über das Singen und Musizieren mit ihren Kindern lernen und vielleicht selbst die eigene musikalische Ader für sich entdecken möchten.

Auf der großen zentralen Festivalbühne findet täglich zwischen 16 und 18 Uhr das Tagesfinale statt, mit mindestens zwei Konzerten und teilweise unter Mitwirkung der Workshop-Kinder. Kleinere musikalische Überraschungen auf dem Festival-Gelände, wie beispielsweise ein abendliches Elternkonzert vor der Burg Laudeck, ergänzen die „Musik-Woche.“

Den krönender Abschluss bildet Lena (Meyer-Landrut), wenn sie für Klein und Groß am 23. Juli die Festival-Bühne rockt und damit die erlebnisreiche Woche zwischen „Natur und Tönen“ ausklingen lässt.

Noch mehr Details zum neuen Familien-Festival Mounds und den Künstlern gibt es auch direkt unter www.mounds.at.

 


Veröffentlicht am: 04.05.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit