Startseite  

19.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Nostalgie auf der Straße

Roadtrip mit dem Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg

Die etwas andere Schleife: Wer eine Fahrt mit dem Oldtimer mit Urlaub verbinden möchte, ist im Saarland genau richtig. Denn im kleinen Bundesland sowie in den Nachbarregionen finden sich zahlreiche Strecken, die nicht nur kurvenreichenreich sind, sondern auch beeindruckende Ausblicke garantieren.

Idealer Ausgangspunkt ist das Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg in Perl-Nennig, inmitten von Weinbergen gelegen und in unmittelbarer Nähe zur luxemburgischen Grenze. Das Fünf-Sterne-Superior-Haus hat 2016 zwei exklusive Arrangements im Angebot, die das Herz eines jeden Oldtimer-Besitzers höher schlagen lassen.

Das individuelle Oldtimer-Angebot umfasst zwei Übernachtungen inklusive Frühstück, Mosel-Secco zur Begrüßung sowie ein Vier-Gang-Menu am ersten Abend. Zusätzlich im Paket enthalten: Extras, die speziell auf die Gäste im Nostalgie-Fahrzeug abgestimmt sind, darunter Scheibenputzservice, reservierter Parkplatz und Touren-Verpflegung. Nach einem erlebnisreichen Tag bietet das Victor’s Vital Resort exklusive Entspannung und darüber hinaus steht den Besuchern der stilvolle Wellnessbereich mit Schwimmbad, Whirlpool, Dampfbad, verschiedenen Saunen und Fitnessraum zur Verfügung. Das Angebot gibt es ab 219 Euro pro Person im Doppelzimmer sowie 309 Euro im Einzelzimmer.

Das Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg hat zusätzlich auch für Oldtimer Clubs ein passendes Arrangement. Für Gruppen ab zehn Personen gibt es ab 405 Euro pro Person im Doppelzimmer bzw. 585 Euro im Einzelzimmer drei Übernachtungen inklusive Frühstück. Ebenfalls dabei: Sektempfang, Abendessen – zur Auswahl stehen jeweils ein Vier-Gang-Menu oder Buffet – sowie auf Wunsch ein Tagungsraum für Mitgliederversammlungen. Auch hier ist der Scheibenputzservice, ein reservierter Parkplatz-Bereich sowie die Nutzung des Wellness Bereichs inklusive. 

Besonders das Dreiländereck Saarland, Lothringen und Luxemburg ist mit seinen Serpentinen, Panoramastraßen und Stadtrundfahrten bestens geeignet für Touren im Oldtimer – daher findet hier auch jedes Jahr die Oldtimerrallye Saar-Lor-Lux Classique statt. Von Perl-Nennig aus können Besucher im Oldtimer auf der Strecke über Luxemburg, dem beschaulichen Echternach und dem historischen Trier auch einen Abstecher zum Nürburgring machen. Die weltbekannte Rennstrecke mit seinen zahlreichen Kurven wurde einst vom ehemaligen Formel 1-Weltmeister Jackie Stewart als „Grüne Hölle“ bezeichnet. Der Nürburgring kann heute von jedem mit dem eigenen Fahrzeug befahren werden. Warum also nicht mit dem Oldtimer zum Rennfahrer werden?

Eine Alternative vom Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg aus bietet sich mit einer Tour über das luxemburgische Moselstädtchen Grevenmacher und weiter bis in die Eifel-Ardennen. In der Gegend finden Fahrer zahlreiche Lokale zum Energietanken, aber auch viele Attraktionen und Sehenswürdigkeiten.

Das Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg   
            

Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg begeistert seine Gäste mit höchstem Komfort und einer einzigartigen Lage inmitten von Weinbergen im Dreiländereck zwischen Deutschland, Luxemburg und Frankreich. 105 Zimmer und Suiten – von mediterraner Eleganz in der Villa bis zu edler Klassik im Renaissance-Schloss – stehen den Gästen zur Verfügung.

Zur perfekten Performance des Fünf-Sterne-Superior-Hotels gehören drei Restaurants, unter anderem das Victor’s FINE DINING by Christian Bau des Drei-Sterne-Kochs, ein exklusiver Wellnessbereich und die Beauty-Farm „Victor’s Vital Resort“ sowie ein reiches Angebot an ganzjährigen Freizeitmöglichkeiten. Dazu zählen Schiffsfahrten auf der Mosel und der Saar, Radwanderungen, Golfen und Tennis ebenso wie Weinproben bei regionalen Winzern und Shopping-Trips nach Frankreich oder Luxemburg.

Fotos: Barbara Heinz/Schloss Berg

 


Veröffentlicht am: 10.05.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit