Startseite  

28.07.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Lügen

... haben kurze Beine

Haben Sie heute schon gelogen? Nein? Kann schon sein, denn Studien ergaben, dass wir nur zweimal am Tag lügen. Andere, allerdings nicht nachvollziehbare Quellen behaupten, dass wir 200 mal am Tag lügen. Ich glaube, beide Werte sind eher in das Reich der Lügen zu verbannen.

200 Lügen am Tag? Das bringen wirklich nur wenige Männer fertig. Schließlich sagt man uns ja nach, dass wir maulfaul sind. Da müssten ja manche Männer pro gesprochenem Satz gleich dreimal lügen. Zwei Lügen am Tag, das kann ich auch kaum glauben. Das geht nur bei Männern, die als Eremit leben. Da fragt dann keiner, ob das Esssen geschmeckt hat, ob ihr das Kleid steht und ob er die neue Nachbarin auch doof findet. Drei ja, das wären dann drei Lügen.

Wie ich am Sonntag auf das Thema kommen? Ich habe heute diesen Satz im Radio gehört: "Wenigstens in den Ohren hast Du keine Glatze". Ich musste laut lachen, denn der das sagte, war Pinocchio. Ja, die Figur die der italienische Autor Carlo Collodi erfand. Es war eine moderen Hörspielfassung und die weltweit bekannte Holzpuppe wollte freundlich und ohne zu Lügen seinem Vater sagen, dass er Haare in den Ohren hat. Eine solche charmate Umgehung einer Lüge muss einem erst einmal einfallen.

Wie war das mit dem Essen, dem Kleid und der Nachbarin? Was sagt man? Dein Essen ist wirklich exotisch. Hast Du ein neues Kochbuch? Wie wäre es damit: Zieh das Kleid doch lieber ins Büro an, dann fasst Dir der Chef nicht mehr an den Hintern. Noch eine Nicht-Lüge a la Pinocchio? Nachbarin? Du meinst die, hinter der hier alle Männer her sind? Die wird auch mal so alt wie Du. Eines ist sicher, hätte die Holzpuppe so geantwortet, wäre ihre Nase nicht einen Millimeter gewachsen.

Vielleicht hätte Pinocchio allerdings immer kürzere Beine bekommen. Schließlich weiß jeder, dass Lügen kurze Beine haben. Nein, Menschen mit kurzen Beinen lügen nicht mehr als andere und wer lügt, der schrumpft auch nicht. Wenn dem so wäre, denn hätten viele Menschen nichts mehr zwischen Hintern und Füßen. Doch so wörtlich sollte man das mit den kurzen Beinen und den Lügen ja nicht nehmen. Der Volksmund will damit nicht mehr und nicht weniger sagen, als dass man mit Lügen nicht weit kommt.

Doch mal ehrlich, das glaubt doch niemand. Versuchen Sie mal - wie schon mehrfach probiert - nur eine Woche nicht zu lügen. Sie sind plötzlich Single ohne Freunde und Job. Vielleicht haben Sie meherer Beleidigungsklagen am Hals. Zumindest das Finanzamt freut sich über einen ehrlichen Steuerzahler.

So ganz ohne Lügen kommen wir sicherlich alle nicht durch das Leben. Es müssen ja nicht 200 am Tag sein, doch die eine oder andere hilft einem durch das Leben. Was hat man davon, wenn man sagt, dass das Essen noch schlechter als in der Kantine schmeckt, dass das Kleid sie zwanzig Jahre älter macht oder dass die Nachbarin so aussieht, wie er sich immer eine Frau erträumt hat. Man hat absolut nichts davon - außer Stress pur.

Ich mach mir jetzt mein Frühstück.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück - ehrlich.

 


Veröffentlicht am: 22.05.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit