Startseite  

23.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Auch das Herz hat Ohren"...

... sagt ein estnisches Sprichwort

Für Herz und Ohren gibt es zahlreiche Highlights bei Young Euro Classic 2016. Überzeugen Sie sich selbst!

Programm 2016


Estland mal 3


Ein kleines Land – aber welch eine Musiktradition! Zum dritten Mal kommt das Orchester der Estnischen Akademie für Musik und Theater zu Young Euro Classic. Die Musiker aus dem Nordosten Europas haben „original Estnisches“ im Gepäck: drei Werke von drei estnischen Komponisten - aus drei Generationen.

Jung und vielversprechend: Liisa Hirsch. Die Komponistin ist gerade erst 32 Jahre alt. Für den Auftritt bei Young Euro Classic hat sie eigens ein Werk komponiert, welches am 31. August uraufgeführt wird.

Weltbekannt und hochgeschätzt: Arvo Pärt. Seine suggestive Klangkunst wird von vielen geliebt. Freuen Sie sich auf sein Werk „Lamentate“ mit Marrit Gerretz-Traksmann am Klavier. Wussten Sie, dass das Werk von einer Skulptur des indischen Bildhauers Anish Kapoor inspiriert ist?

Erst verboten, dann verehrt: Eduard Tubin. 1905 geboren, startete er als Autodidakt. Ab 1944 lebte er in Schweden im Exil. Seine Werke waren in Estland unter sowjetischer Führung lange verboten. Heute gilt er als bedeutendster Symphoniker des Landes.

Lassen Sie sich mitnehmen auf eine Entdeckungsreise in nordische (Gefühls-) Landschaften!

Tickets kaufen


  Cellissimo: Chapeau, Monsieur Capuçon!

Erst 34 Jahre alt und schon ausschließlich von Superlativen begleitet: von den bedeutendsten Orchestern der Welt eingeladen, die wichtigsten Preise abgeräumt, einer der gefragtesten Cellisten überhaupt. Der Franzose Gautier Capuçon sorgt für Aufsehen!

Von dem Magazin Gramophone wurde er als „A young star in the cello firmament.“ bezeichnet. Selbst noch jung, engagiert er sich bereits für den Nachwuchs: seit Dezember 2014 gibt er gemeinsam mit der Louis Vuitton Stiftung Meisterkurse für junge, exzellente Cellisten.

Sein Goffriller-Cello ist übrigens 280 Jahre älter als er. Und es hört sich prächtig an, wenn Capuçon es am 3. September 2016 gemeinsam mit dem Orchestre Français des Jeunes auf der Bühne des Konzerthauses zum Klingen bringt.

Zum Konzert


  Exklusiv: Klavierfieber Reloaded!


Wieder haben wir einen besonderen Tipp für Sie! Vor genau fünf Jahren eröffnete die russische Pianistin Elisabeth Leonskaja das Internationale Klavier-Kunst-Festival Klavierfieber – ein Projekt von Young Euro Classic.

„Leonskaja ist schlichtweg umwerfend. Eine Klangmeisterin erster Güte.“ – so eine begeisterte Zuhörerin des Festivals. Am 3. Juni können Sie die „Grande Dame“ des Pianos wieder im Kammermusiksaal der Philharmonie erleben. Hören Sie ein wunderbares Programm mit Werken von Schubert, Brahms und Tschaikowski.

Unser unschlagbares Angebot für Sie: Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie Karten zum Preis von nur 10 Euro! Schreiben Sie uns bis Donnerstag, 2. Juni an info@yecl.de, um sich Ihre Karten zu sichern. Die Tickets liegen dann an der Abendkasse für Sie bereit.

Zum Konzert


 Wir brauchen Sie!


Young Euro Classic wäre ohne Sie undenkbar. Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit, Verbundenheit und Ihre Unterstützung. Damit auch dieser Sommer ein musikalisches Highlight wird, benötigen wir noch zahlreiche Festival-Paten. Werden auch Sie ein Teil von Young Euro Classic!

Werden Sie Festival-Pate


  Win! Win! Win!


Neue Runde, neues Glück!
Spielen Sie mit, es gibt weitere tolle neue Preise zu gewinnen: für Feinschmecker, Bücherwürmer, Musikliebhaber und Nachtschwärmer.
Wir drücken Ihnen die Daumen!

Zum Gewinnspiel

 

 


Veröffentlicht am: 27.05.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit