Startseite  

18.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Gut bedacht

Sommer auf Balkonien

Für Millionen Deutsche heißt es jetzt: auf nach Balkonien! Da zählt jeder Zentimeter, damit das Freiluftzimmer optimal nutzbar ist. Meist lohnt sich eine Renovierung.

Jetzt rückt der Raum unter freiem Himmel wieder ins Zentrum des Wohnens. In einen schönen Balkon zu investieren, erhöht die Wohnqualität und den Wert einer Immobilie.

Start: Licht an!

"Renovierungen im Elektro- bzw. Bodenbereich sollten nur von Handwerkern umgesetzt werden", rät Steffen Zwer von der BHW Bausparkasse. "Das garantiert Sicherheit und zusätzlich einen Steuervorteil." 20 Prozent des Arbeitslohns, bis zu 1.200 Euro, können Eigentümer bei der Steuer absetzen. Um Sommerabende lange draußen genießen zu können, sind feste Lichtquellen gefragt. Am besten lässt man mehrere Anschlüsse für Spots und Außenleuchten im Boden verlegen. Tagsüber benötigen Balkonliebhaber stabilen Schutz vor UV-Licht. Eine gute Wahl sind fest verankerte Markisen. "Da die Anbringung einer Markise eine bauliche Veränderung ist, müssen Wohnungseigentümer das Einverständnis der Wohneigentümergemeinschaft einholen", so Zwer.

Robust: der Boden

Den Bodenbelag sollte man mit Bedacht wählen. Er muss allen Wetterlagen trotzen, robust, pflegeleicht und rutschfest sein. Für Balkone eignet sich Steinzeug, das je nach Qualität bis zu 280 Euro je Quadratmeter kostet. Eine trendige Alternative sind Holzböden, die leicht zu verlegen sind. Besonders umweltfreundlich sind langsam wachsende, einheimische Hölzer wie die Eiche. Sie kosten rund 50 Euro je Quadratmeter. Das beliebte Bankirei aus Südostasien ist etwa zwölf Euro teurer. Wer ­Tropenhölzer in Betracht zieht, sollte darauf achten, dass die mit dem FSC-Siegel für nachhaltige Forstwirtschaft zertifiziert sind.

Bild: markilux/BHW Bausparkasse

 


Veröffentlicht am: 09.06.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit