Startseite  

19.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Bergsommer im Tal der 3.000er

Einen Gang runterschalten

Wenn es irgendwo einen Ort gäbe, an dem sich die Welt - wenn auch nur gefühlt - ein wenig langsamer drehen würde, wer wäre nicht gerne dort? Im einzigen 5-Sterne Hotel in Sölden, im Das Central, könnte man auf die Idee kommen, dass es sich um einen solchen Ort handelt.Vor allem im Sommer gehen die Uhren langsamer; es ist Zeit, sich Zeit zu nehmen.

Sommer im Das Central heißt die unverfälschte Natur des Ötztals erleben, Zeit vertrödeln und Genuss zelebrieren. Ob Weinverkostung auf 3.048 Metern Seehöhe im ice Q, Knödelwerkstatt am Gaislachkogl, Wandern mit einem Ötztaler Urgestein oder Hütten-Hopping - im und vom Das Central aus lässt sich der Alpensommer in seiner schönsten Form erleben.

Wein mit Aussicht im ice Q

Am Gipfel des Gaislachkogls auf 3.048 Höhenmetern erleben Genießer, Sonnenanbeter und Naturliebhaber mit dem zum Hotel gehörigen ice Q ein Gourmet-Restaurant, das mit seinem Fine-Dining Konzept und dem futuristischen Design Maßstäbe setzt. Wenn die Bergwelt Söldens ihr Sommergewand trägt, dann ist der Blick von dem extravaganten Glaskubus aus besonders eindrucksvoll. Ob Sommerurlauber sich den Zugang zum ice Q Gourmethimmel erwandern oder entspannt die Seilbahn wählen, um kulinarisches Gipfelglück zu erleben, bleibt ganz ihnen überlassen. Oben angekommen genießen alle Gipfelstürmer auf der sonnenverwöhnten Panoramaterrasse die Tiroler Gourmetküche, erlesene Weine und einen einzigartigen Blick über die Ötztaler Alpen. Liebhaber edler Tropfen freuen sich besonders über den PINO 3000, der hier oben im eigens für diesen Wein gebauten ice Q Weinkeller im Holzfass lagert. Er ist eine Cuvée aus drei Weingütern in Deutschland, Österreich und Italien - die Länder, deren Gipfel Gäste vom ice Q aus erblicken.

Knödelwerkstatt in luftiger Höhe

Tiroler Speckknödel, Käsknödel, Schwammerlknödel, Mirabellenknödel - in der Knödelwerkstatt im zum Das Central gehörenden Restaurant Tirolerstube an der Mittelstation der Gaislachkoglbahn werden Urlaubsgäste in die traditionelle Kunst der Knödelzubereitung eingewiesen. Wie groß ist der perfekte Knödel? Wie muss die Konsistenz sein? Welche Zutaten gehören zur Grundrezeptur? Und welches Getränk reicht der Experte dazu? Diese und viele weitere Fragen beantwortet Küchenchef Robert Kleinlercher jeden Donnerstag um 10.30 Uhr zwischen 7. Juli und 8. September, wenn er zusammen  mit großen und kleinen Gourmets den Kochlöffel schwingt und köstliche Rezepte rund um den berühmten Tiroler Knödel kreiert. Die Teilnahme an der Werkstatt kostet 17 Euro pro Person und beinhaltet neben der Kochsession mit dem Küchenchef, eine Knödelfibel mit vielen Rezepten, die Knödelverkostung sowie ein Getränk.

Wandern mit dem Urgestein

Die Ötztaler Bergwelt beim Wandern in amüsanter Gesellschaft zu erkunden - was kann es Schöneres geben? Das Central und Wanderführer Karl Fuchs gehören einfach zusammen: Seit mehr als 20 Jahren führt er Gäste des Hotels zu außergewöhnlichen Kraftorten und eindrucksvollen Gipfeln. Ob ambitionierte Wanderung durch die Gletscherwelt oder entspannte Familientour über idyllische Bergwiesen und Waldlichtungen - Fuchs kennt die Ötztaler Berge wie seine Westentasche und mit seinen Touren begeistert er Gipfelstürmer und Genusswanderer zugleich. Vor den Toren des 5-Sterne Hotels warten insgesamt 1.600 Kilometer markierte Wanderwege darauf, erobert zu werden. Auf 1.600 Bänken sowie 99 Hütten und Almen lässt es sich wunderbar rasten und den Ötztaler Lebensstil genießen.

Hüttenhopping zur Almzeit

Zur sommerlichen Almzeit werden große und kleine Naturliebhaber bei thematischen Wanderungen aktiv. Auf den über 20 Erlebniswanderungen warten allerorts Tiroler Köstlichkeiten und spannende Attraktionen auf die ganze Familie. Zur Geschichtszeit in der Edelweisshütte tauchen Besucher etwa während einer Geschichtsstunde der besonderen Art in die Vergangenheit der Ötztaler Bewohner ein und erfahren, wie die Menschen dort früher lebten. Auf der Gaislach Alm treffen sich Tierliebhaber zur Tierzeit im Streichelzoo, beim Ponyreiten, am Forellenteich und natürlich bei regionalen Schmankerln. Kunstzeit wird auf der Gampe Alm zelebriert - zwischen bizarren Felsen, knorrigen Bäumen und bunten Alpenblumen thronen Skulpturen als Gegensätze zu den Kunstwerken, die die Natur selbst erschaffen hat. Wenn die "Musi" zur Musikzeit auf der Löple Alm spielt, entspannen Urlauber bei Ötztaler Delikatessen und traditioneller Musik.

Das passende Package, um im Hotel Das Central den Söldener Bergsommer zu genießen, ist die Ötztaler Sommerfrische. Das Angebot ist von 2. Juli bis 29. August verfügbar und beinhaltet drei, fünf oder sieben Übernachtungen im DZ der gewünschten Kategorie, ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, die vitale Nachmittagsjause, das 5-Gang-Wahlmenü am Abend aus der vielfach ausgezeichneten Haubenküche Gottfried Prantls, 5-Sterne Wellnessluxus in der Wasserwelt Venezia, den Zugang zum Fitness-Center, ein erlebnisreiches Indoor- und Outdoor-Programm sowie täglich geführte Wanderungen durch die Ötztaler Bergwelt. Das Angebot ist ab 459 Euro buchbar.

Nähere Informationen zum Das Central gibt es telefonisch unter +43-(0)-5254 2260-0 sowie auf www.central-soelden.com.

Foto: Rudi Wyhlidal

 


Veröffentlicht am: 09.06.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit