Startseite  

26.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

EM-freie Mädels-Tage

Wohin mit der Frau während der EM?


Jetzt ist sie wieder da, die Zeit des heimlichen Frusts. Es ist EM und ER weiß nichts Schöneres als mit seinen Kumpels und anderen alkoholhaltigen Freunden die Partien der Nationalmannschaft zu verfolgen. Ohne Mädels versteht sich, denn ER ist so sensibel zu wissen, dass man das von Begeisterung getragene Grölen oder das, verdammich!, kutschermäßige Fluchen weiblichen Ohren nicht zumuten kann.

IHRE Anregung, die EM doch gemeinsam im trauten Heim zusammen mit anderen geladenen Gästen zu verfolgen, wird meist ausgeschlagen. Wo bleibt da die Stimmung?! Ergebnis: ER ist gefrustet, weil SIE schmollt. SIE ist gefrustet, weil ER sich ständig aus dem Haus schleicht. Da kommt doch die Anregung eines Kumpels gerade recht, der sagt: „Lass doch die Mädels mal für ein paar Tage gemeinsam wegfahren. Zum Shoppen, Wellnessen, Ausruhen – all so Sachen, wo WIR ohnehin nur stören“. Das nehmen die Mädels doch gerne an – vor allem wenn die Jungs zahlen. Und mal ehrlich: Das ist wahrlich ein geringer Preis für einen rundum gelungenen EM-Frieden.

Alpinhotel Pacheiner, Gerlitzen, Kärnten


Ab 17 Uhr gehört die Welt und der Himmel den weiblichen Gäste des Hotels. Denn die Bahnen stehen still, Ruhe kehrt ein auf der Gerlitzen. Für Nicht-Fußball-Göttinnen ein glücklicher Moment. Ein Moment, als ob die Welt anhält. Wie schön dem lautstraken Trubel rund um den Ball entkommen zu sein. Ein Sprung in den Infinity-Pool mit Blick in ein Wolkenmeer, ein Besuch in der hoteleigenen Sternwarte? Tja, da dürfte der eine oder andere Kick-Fan zu Hause vor dem Riesen-Flat-Screen neidisch werden. Also: posten was das Zeug hält!

Jerzner Hof, Pitztal, Tirol

Mädels, Sportklamotten einpacken! Denn es geht ins Pitztal, das bekannt ist für die Outdoor-Möglichkeiten, von hard bis soft. Für sportlich ambitionierte EM-freie Ladies gerade recht. Tipp:  Unbedingt in den Badeteich springen, der so einen schönen Rundumblick bietet. Sollen die Männer zu Hause ruhig mit Würstchen, Bouletten und Chips ihren Bauchumfang pflegen.

LungoLivigno, Italien

Beauty, Chakra, Shopping – wo um alles in der Welt gibt es diese Kombination? Zum Extreme-Shopping nach Italien, ja, wohin auch sonst. Hier gibt es die beste Mode, die hippsten Designer. In Livigno, zwischen den berühmten Modevierteln Mailands und den Boutiquen von St. Moritz finden sich sechs Geschäfte mit Fashion, Fashion, Fashion. Das Beste daran: Man spart im zollfreien Verkauf mal eben 22% Mehrwertsteuer. Nach dem Shopping braucht es für die Mädels-Seele aber noch etwas, das erdet: Beispielsweise Yoga-Trekking und die mentale Stärkung der Chakren. Ratschen, Plaudern, Kichern und  – kein Fernsehen!

Hotel Peternhof in Kössen (Tirol)

Eine kleine Wellness-Weltreise, eine Runde über den Golfplatz und dazu Monumentales: Die Bergwelt des Kaiserwinkls ist die Kulisse für das 4*S-Hotel, das mit seiner ganz besonderen Lage für eine sportlich-ambitionierte Frauenrunde der richtige Platz ist, um zu gemeinsamen Naturerlebnissen zu starten – per Bike, in Wander- oder Golfschuhen und auch hoch zu Ross. Auch im 3.500qm großen Spa müssen sich die Wege der Fußball-Flüchterinnen nicht trennen: Herrlich ist eine gemeinsame Schlammschlacht … im Rasulbad.

Villa Castagnola am Luganer See, Schweiz

Das haben wir uns verdient – erst recht, wenn MANN bezahlt! Eine Damenrunde verwandelt sich hier in Prinzessinnen, die den Glücksmoment ganz ohne Fußball auszukosten wissen. Kalorienzählen ade, die hohe Kochkunst darf jetzt einfach mal sein. Kunst, Kultur, ein gepflegter Austausch unter Freundinnen, hier ist der Ort, an dem sich stilvoll ein weibliches Fest für die Sinne zelebrieren lässt. Männer? Nicht nötig!

Foto: © Martin Lugger, Hotel Jerzner Hof

 


Veröffentlicht am: 16.06.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit