Startseite  

27.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Pflücksgefühl

Schloss Mittersill lädt zum duftenden Kurzurlaub

Ob aromatisch, wohltuend oder einfach nur köstlich, Schloss Mittersill bietet seinen Gästen in diesem Sommer ein Arrangement für alle Sinne. Den ganzen Tag über begleiten Kräuter den Aufenthalt. Morgens beim Kräutertee mit Yoga, mittags beim Spaziergang durch den Schlossgarten mit dem Chefkoch und nachmittags beim Entspannungsprogramm im Spa. Selbstverständlich darf auch abends etwas Grün nicht auf dem Teller fehlen.

Darüber hinaus erfahren Naturliebhaber in einem kleinen Workshop, wie sie die pflegende Wirkung auch zu Hause nutzen können. Das Arrangement „Schloss & Kräuter“ ist zwischen dem 21. und 25. September 2016 mit entweder vier Übernachtungen inklusive drei Behandlungen ab 827 Euro oder sieben Übernachtungen und fünf Behandlungen ab 1.214 Euro jeweils pro Person im Doppelzimmer inklusive aller Schlossleistungen buchbar. Diese umfassen unter anderem Frühstück und regionales Vier-Gang-Abendmenü, Minibar mit alkoholfreien Getränken und die Nutzung des Spa-Bereichs.  Buchungen nimmt das Hotel telefonisch unter +43(0)6562/20200 oder per Email an reservierung@schloss-mittersill.at entgegen. Weitere Informationen finden sich unter www.schloss-mittersill.at.

Schon in der Früh starten Gäste mit dem würzigen Duft von dampfenden Kräutertee begleitet von einer Meditation oder einer Yoga-Einheit entspannt in den Tag. Chefkoch Stefan Birnbacher weiht Interessierte am Kräutergarten in die Welt der essbaren Pflanzen ein. Dabei können die Gäste die Kräuter für das Abendessen gleich selbst pflücken. Abends finden sie sich dann bei Kompositionen wie „Wachtelbrust auf Zitronenthymian-Risotto und Ruccola“ oder „Gebirgslachs im Liebstöckelfond mit Einkornreis, Lardo, geschmorten Fenchel und Blutampfer“ wohlschmeckend auf dem Teller.

Noch tiefer in die Pflanzenwelt tauchen Naturliebhaber bei einem Spaziergang durch den Hollersbacher Kräutergarten, einem weitläufigen Park mit 500 Pflanzenarten, wo auch teilweise längst vergessene Sorten kultiviert werden. Die pflegende Wirkung aus der Natur genießen Entspannungssuchende im Spa bei Kräuterstempelmassagen und -peelings. Den Jahreszeiten entsprechend findet das, was gerade auf den Wiesen, im Wald und im Garten wächst, bei den Behandlungen Verwendung. Fünf Kräuter-Spabehandlungen, darunter ein aromatisches Kräuterpeeling mit individuell abgestimmten Öl-Kräuter-Essenzen, eine Gesichtsbehandlung von SOTHYS mit wertvollen Extrakten aus saisonalen Früchten, eine Thai Tempel Kräutermassage, ein Kräuter-Peeling, ein wohltuendes Fußbad und eine entspannende Fußmassage sowie verschiedene Kräuter-Badezusätze und -peelings für das Bad in der Suite sorgen für erholsame Momente.

Wie man selbst Salben, Lippenpflegestifte oder auch Kräutersalze – welche man selbstverständlich mit nach Hause nehmen darf – herstellt, zeigt Schlossmitarbeiterin Eva Halbmayr bei einem Workshop im Schloss. Dabei werden Öle, wie schon zu Großmutters Zeiten, mit den passenden Essenzen versetzt und entfalten so ganz natürlich ihre Wirkung.

Auf einer Anhöhe, oberhalb von Mittersill im österreichischen Pinzgau im Salzburger Land gelegen, gibt das Schloss Mittersill einen beeindruckenden Panoramablick auf das Tal und die Kitzbüheler Bergwelt frei. Es ist ein echter Geheimtipp für alle Alpenfreunde, die nach aktiven Ausflügen in die Bergwelt in komfortablen und zugleich stilvoll gestalteten Zimmern und Suiten entspannen wollen. Früher Feriendomizil für Persönlichkeiten wie Coco Chanel, Baron von Pantz oder Gina Lollobrigida erwarten heute den Gast 53 individuelle Schlossgemächer, die alle über einen Berg- und Talblick verfügen. Das Hotel Schloss Mittersill besticht durch eine gelungene Symbiose aus Historie und Moderne. Edle Parkettböden, antike Möbel und Malereien unterstreichen das herrschaftliche Ambiente der historischen Gemäuer und werden mit modernen Elementen kombiniert.

Das Schloss Mittersill

Auf einer Anhöhe, oberhalb von Mittersill im österreichischen Pinzgau im Salzburger Land gelegen, gibt das Schloss Mittersill einen beeindruckenden Panoramablick auf das Tal und die Kitzbüheler Bergwelt frei. Es ist ein echter Geheimtipp für alle Alpenfreunde, die nach aktiven Ausflügen in die Bergwelt in komfortablen und zugleich stilvoll gestalteten Zimmern und Suiten entspannen wollen.

Früher Feriendomizil für Persönlichkeiten wie Coco Chanel, Baron von Pantz oder Gina Lollobrigida erwarten heute den Gast 53 individuelle Schlossgemächer, die alle über einen Berg- und Talblick verfügen. Das Hotel Schloss Mittersill besticht durch eine gelungene Symbiose aus Historie und Moderne. Edle Parkettböden, antike Möbel und Malereien unterstreichen das herrschaftliche Ambiente der historischen Gemäuer und werden mit modernen Elementen kombiniert.

 


Veröffentlicht am: 20.06.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit