Startseite  

26.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Was die Regierung kann, können wir schon lange!

Lexus Forum Berlin belohnt Käufer mit 3.000 Euro Hybridprämie

Während die Bundesregierung die geplanten Kaufanreize auf Elektroautos oder Plug-in-Hybridfahrzeuge beschränkt, fördert die japanische Luxusmarke Lexus ab sofort den umweltverträglichen Vollhybridantrieb. Bis zum 30. September 2016 erhält jeder Kunde, der sich im Lexus Forum Berlin für ein neues Modell mit Hybridantrieb entscheidet, eine Prämie von 3.000 Euro.

Als Hersteller mit dem größten Angebot an Hybridfahrzeugen bietet Lexus die innovative Antriebsart in sieben verschiedenen Baureihen an. Doch wie funktioniert Hybrid, was ist mit „Vollhybrid“ gemeint und was sind die Vorteile? 

Der Ausdruck „Hybrid“ stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „etwas Gebündeltes, Gekreuztes oder Gemischtes“. Ein Hybrid-Fahrzeug ist demnach ein Fahrzeug mit zweierlei Antriebsarten. In der Regel handelt es sich dabei um Systeme mit einer Kombination aus Verbrennungs- und Elektromotor. Ziel des Hybridantriebs ist es, den Kraftstoffverbrauch zu minimieren und die Energieeffizienz zu steigern.

Klaus-Dieter Poblenz, Brand Manager im Lexus Forum Berlin, erklärt die Symbiose der Motoren und warum Lexus diese fördert.

Herr Poblenz, warum sollte ein Verbrennungsmotor durch einen zweiten Antrieb ergänzt wer-den? Ist Benzin nicht schon sehr effizient?
Klaus-Dieter Poblenz:
Durchaus, Benzin hat die herausragende Eigenschaft einer sehr hohen Energiedichte. Dadurch können große Energiemengen problemlos mitgeführt werden, die das Fahrzeug über lange Strecken antreiben. Nachteilig ist jedoch, dass der Verbrennungsmotor besonders bei niedriger Drehzahl einen geringen Wirkungsgrad besitzt. Das bedeutet, dass maximal ein Viertel der Energie in Vortrieb umgesetzt wird, die restlichen drei Viertel sind lediglich Abwärme. Da liegt es nahe, den Verbrennungsmotor im Stand oder bei niedrigen Geschwindigkeiten einfach auszuschalten.

Und dann übernimmt ganz alleine der Elektromotor, was auch den Unterschied zu anderen Hybridkonzepten ausmacht?
Klaus-Dieter Poblenz:
Genau, der Elektromotor ist im Gegensatz zum Verbrennungsmotor bei geringer Drehzahl sehr effizient und kann außerdem als Generator wertvolle elektrische Energie zurückgewinnen. Der Elektromotor übernimmt den Antrieb komplett eigenständig und das macht einen Vollhybrid aus.

Andere Hersteller arbeiten teilweise mit Mikro- und Mild-Hybriden. Mikro-Hybride haben trotz ihres Namens nur einen Antrieb und setzen ausschließlich auf regeneratives Bremsen und Start-Stopp-Regelung. Ein Mild-Hybrid hat zwar wiederum auch einen antreibenden Elektromotor, der greift aber nur unterstützend ein. Weder bei Mikro- noch bei Mild-Hybriden kann das Auto rein elektrisch fahren.


Warum fördert Lexus nun mit der 3.000 Euro Prämie genau diese Vollhybridtechnologie?
Klaus-Dieter Poblenz:
Wir sind von der Kombination beider Motoren überzeugt und als Marke mit unserem Jubiläum im Jahr 2015 seit über 25 Jahren Vorreiter in der Entwicklung und Vermarktung von Vollhybriden. Sie ermöglichen sowohl eine hohe Reichweite durch den Kraftstofftank als auch eine gute Energieeffizienz bei geringem Leistungsbedarf. Vollhybridmotoren bündeln die Vorteile beider Antriebsarten und ermöglichen immer wieder eine rein elektrische Fahrt. So werden Etappen einer Fahrstrecke ohne Emissionen, Lärm und Kraftstoffverbrauch zurückgelegt. Wer sich die Palette unserer Hybridmodelle anschauen oder gar testen möchte, ist herzlich in unser Lexus Forum Berlin eingeladen.

 


Veröffentlicht am: 24.06.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit