Startseite  

18.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Sightseeing in Den Haag

Mit historischer Straßenbahn durch die Stadt

Nach San Francisco und Lissabon wird es auch in Den Haag ab 5. Juli eine „Hop-on-hop-off“ Tram geben, die zwischen dem Zentrum Den Haags und dem Badeort Scheveningen verkehrt.

Auf 16 Kilometern Strecke fahren Besucher in historischen Straßenbahnwaggons aus den 1950er Jahren an vielen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen Den Haags, wie dem Binnenhof (Sitz der niederländischen Regierung) oder dem Friedenspalast vorbei. Darüber hinaus ist jeder Sitzplatz der Tram mit einer Audiotour ausgestattet, wodurch Fahrgäste während der Fahrt alles über die Stadt Den Haag und ihre Sehenswürdigkeiten erfahren. Insgesamt können Passagiere auf dem Weg von der Innenstadt zum Strand an 16 verschiedenen Haltestellen ein- und aussteigen.

Während der Sommermonate fährt die Bahn täglich von 9.30 bis 17.30 Uhr jede halbe Stunde vom Den Haager Stadtzentrum ab. Eine Tageskarte für diese neue Attraktion kostet 14 Euro (Kinder unter 12 Jahren zahlen 5 Euro).

 


Veröffentlicht am: 27.06.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit