Startseite  

23.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Am Tisch des Küchenchefs

... in der Chesa Salis

In der Chesa Salis in Bever, dem „schönsten historischen Hotel der Schweiz“ können Feinschmecker im Juni und September am so genannten „Chef’s Table“ Platz nehmen. Gemeinsam mit dem Küchenchef geht es ans Eingemachte – bei echten Bündner Spezialitäten.

Wer im rund 400 Jahren alten Patrizierhaus im Oberengadin nächtigt, darf sich rundum verwöhnt fühlen: Dafür sorgen die sehr persönliche Gastfreundschaft von Sibylla und Jürg Degiacomi, die 18 Unikat-Zimmer, die Bündner Gault-Millau-Küche und die Weinkarte mit Jürg Degiacomis ganz persönlicher Bestenliste. Zu den „Chef’s Tables“ im Juni und September holt die junge Küchenbrigade die Gäste direkt an den Küchentisch. Im Windschatten von Küchenchef Florian Zessin und seinem Team wird gemeinsam in der Küche gewerkt.

Genießer können zusehen, wie die Profis arbeiten, beim Sechs-Gänge-Menü mitkochen, sich einige Küchentricks abschauen und dann in der Von-Salis-Stube stilvoll verkosten, mit Weinbegleitung aus dem Keller der Chesa Salis: Das alles verspricht einen Tag voller kulinarischer Sternstunden, die lange in Erinnerung bleiben. Neben der Von-Salis-Stube sorgen die wunderschöne Arvenstube, der rustikale Cheminée-Raum „il Capitan“, das neue Von-Salis-Restaurant und im Sommer das Gartenrestaurant für den besonderen Rahmen.

Die Chesa Salis ist eines von acht Mitgliedern der neuen „Garten Hotels Schweiz“, wurde von ICOMOS Suisse als schönstes historisches Hotel 2015 ausgezeichnet und von den Historic Hotels of Europe als „Best Customer Care Historic Hotel 2016“. Für die gelungene gastronomische Mischung gab es eine Empfehlung im Restaurantführer „Graubünden geht aus 2015/16“ (www.chesa-salis.ch).

Chef’s Table: 1 Tag Programm (10.09.16, 17.09.16)
14 Uhr: Welcome-Drink und Programmbesprechung mit dem Küchenchef, 14.30 Uhr: Vorbereitung 6-Gänge-Abendmenü, 19 Uhr: Aperitif in der Hotellobby, 19.30 Uhr: gemeinsames Abendessen mit Weinbegleitung in der Stube „Von Salis“ – Preis p. P.: ab 195 CHF im DZ

Chef‘s Table: 3 Tage (09.–11.09.16, 16.–18.09.16)
Freitag ab 18 Uhr: 3-Gänge-Abendmenu im Restaurant „Von Salis“, Samstag ab 14 Uhr: Kochen mit dem Salis Küchenchef und Team, Sonntag bis 11 Uhr: Engadiner Frühstück – Preis p. P.: ab 490 CHF im DZ
    
Hotel Chesa Salis – Historic Hotel Engadin
Fuschigna 2
CH-7502 Bever-St. Moritz
Tel.: +41/81 851 16 16
info@chesa-salis.ch
www.chesa-salis.ch

 


Veröffentlicht am: 02.07.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit