Startseite  

29.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Der Heider Marktfrieden – Ein Historienspektakel

2016 wird das beliebte Fest bereits zum 14. Mal begangen

Der größte Marktplatz Deutschlands präsentiert sich tausenden Besuchern in der zweiten Julihälfte in einem historischen Ambiente. Vom 14.07. bis zum 17.07.2016 herrscht mittelalterliches Markttreiben.

Spielleute in ihren bunten Gewändern spielen zum Tanz auf, in Buden und Zelten arbeiten Handwerker wie Lederer und Schuster, werden kunstvolle Hinterglasmalereien gefertigt, werken Bernsteinschleifer und Schmiede. Der Markt duftet und klingt.

Unterhaltung im Zeichen des Mittelalters

Neben dem bunten Trubel der Stände erwarten den Besucher zudem musikalische Köstlichkeiten. Auch in diesem Jahr gibt die Mittelalterband Fabula dem Publikum mit Sackpfeife, Trommel und Schalmei kräftig Feuer. Neben Fabula sind Spilwut, Varius Coloribus Experience, ConFilius und Fogelvrei zu hören. Zwei Bühnen werden hierfür im Wechsel genutzt. Auf einer dritten Bühne wird täglich das historische Freilichtschauspiel „Sag dem König Gute Nacht oder Das alte Lied der Freiheit“ aufgeführt, bei dem über 130 Schauspieler und Statisten mitwirken. Beim Heider Marktfrieden werden einzigartige Einblicke in das mittelalterliche Geschehen an der schleswig-holsteinischen Westküste geboten, die durch Festumzüge bereichert werden.

Auch für die Kleinen ist gesorgt. In der historischen Tier- und Kinderspielzeile werden sie gut unterhalten und bekommen einen Eindruck vom spannenden Leben im Mittelalter. Gemeinsam wird gewerkelt, gesungen und gelacht. In der Tierzeile erfahren die Kids, welche Tiere auf mittelalterlichen Höfen gehalten wurden und dürfen die Tiere füttern und streicheln.

Eine echte Dithmarscher Bauernhochzeit

Eine Bauernhochzeit im mittelalterlichen Dithmarschen – das ist ein aufwendiges Fest mit strengen Regeln und überliefertem Brauchtum, mit prächtiger Ausstattung und – je nach Wohlstand der Brauteltern – reicher Bewirtung der vielen Gäste.

Die traditionelle Hochzeit ist ein Höhepunkt des Heider Marktfriedens. Das diesjährige Brautpaar kommt aus dem nahegelegenen Hemmingstedt: Mit Katharina Mahn und Bastian Inselmann werden sich zwei ausgesprochen sympathische Dithmarscher das Ja-Wort geben. Das Brautpaar wird etwa ein halbes Jahr vor der Veranstaltung aus einer Vielzahl an Bewerbungen ausgewählt. Katharina Mahn und Bastian Inselmann sind sichtbar glücklich, dass sie sich durchsetzen konnten.

Wie es schon vor 500 Jahren in der Dithmarscher Bauernrepublik Tradition gewesen ist, beginnt das Zeremoniell bereits am Vorabend mit einer Brautwerbung, dieses Jahr also am Samstag, 16.07.2016. Am Sonntag folgen dann die Trauung durch Pastorin Inke Raabe – natürlich auf Plattdeutsch – und der traditionelle Festumzug.

Anfahrt

Das Event findet in zentraler Lage statt: Vom Bahnhof in Heide aus sind es nur etwa zehn Gehminuten bis zum Veranstaltungsgelände. Wer lieber mit dem PKW anreist, kommt von der Abfahrt A23 direkt in die Heider Innenstadt, in der ein P+R-Service angeboten wird.

Eintrittskarten und Quartiere
Heide Stadtmarketing
Markt 28
25746 Heide
0481-21 22 160
stadtmarketing@heide.de
www.heider-marktfrieden.de/tickets

 


Veröffentlicht am: 03.07.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit