Startseite  

25.07.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Stimmen Sie ab!

8 Abende, 6 Uraufführungen, 4 Deutsche Erstaufführungen, 10 Jurymitglieder – gesucht!

Sie sind ein ganz besonderes Publikum! Musiker, Komponisten und Dirigenten sind von Ihrer Begeisterungsfähigkeit und Ihren neugierigen Ohren immer wieder hingerissen. Deshalb laden wir Sie herzlich ein mitzumachen! Werden Sie Teil der Publikumsjury und stimmen Sie ab: welche Uraufführung oder Deutsche Erstaufführung ist in Ihren Ohren die beste? Welcher Komponist verdient, mit dem Europäischen Komponistenpreis ausgezeichnet zu werden?

Der Europäische Komponistenpreis wird jährlich vom Regierenden Bürgermeister von Berlin ausgelobt. Er ist mit 5.000 Euro dotiert. Zur Verleihung am 1. September um 18 Uhr sind Sie herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei.

Julia Kaiser ist Vorsitzende der Publikumsjury und schon gespannt auf 10 engagierte Mitstreiter.

Als Musikjournalistin ist sie dem Festival vom ersten Jahr an verbunden und freut sich, ihre Eindrücke in diesem Jahr mit Ihnen teilen zu dürfen!

Begeisterung für Musik – das zählt! Ihr Alter und ihr Beruf spielen keine Rolle, Sie sollten nur an den folgenden acht Konzertabenden teilnehmen können und Lust und Neugier auf aktuelle Kompositionen mitbringen. Melden Sie sich telefonisch unter der Nummer 030-884713963 (werktags von 9-17 Uhr) bis einschließlich 29. Juli.

Wettbewerbsbeiträge bei Young Euro Classic 2016


Ørjan Matre - "Resurgence" - 19. August
Rolands Kronlaks - "Under Pressure" - 20. August
Enrico Chapela - „Magnetar", Konzert für E-Cello und Orchester - 22. August
Aktoty Raimkulova - „Tarlan“, Symphonische Dichtung - 23. August
Alkuat Kazakbaev - "Tlep" - 23. August
Joey Roukens - "Chase" - 25. August
Juri Abdokow - „Chorale Postlude“ für Viola und Orchester, in memoriam Rudolf Barschai - 29. August
Amir Khalaf - "Sacrifice for Orchestra"
- 30. August
Ali Osman - "Fusion" - 30. August
Liisa Hirsch - "Mechanics of Flying" - 31. August


Werden Sie Jury-Mitglied!

Flügelstürmer erobern das Konzerthaus
1 Tag, 4 Virtuosen, 88 Tasten, unendlicher Klangreichtum


Von Ihnen herbeigesehnt, nun endlich wieder da: das Klavierfestival! Ein musikalischer Marathon der angenehmsten Art steht bevor. Preisgekrönte Pianisten präsentieren sich Ihnen in vier Konzerten am Sonntag, 28. August. Von Bach über Liszt bis Schubert – lassen Sie sich von jungen Musikern, die die ersten Stufen einer steilen Karriere bereits erklommen haben, in berauschende Klangwelten mitnehmen. Andrejs Osokins aus Lettland, Wataru Hisasue aus Japan, Yoonhee Yang aus Südkorea und Filippo Gorini aus Italien – sie alle sind Preisträger renommierter internationaler Klavierwettbewerbe. Genießen Sie die Konzerte in einzelnen Portionen oder als komplettes Menü. Als Besitzer eines Kombitickets für alle 4 Konzerte dürfen Sie den Gewinner des Klavierfestivals wählen: Wer hat Sie am stärksten berührt und begeistert? Wählen Sie aus den vier gehörten Pianisten Ihren Favoriten. Der Preis der Carl Bechstein Stiftung ist heiß begehrt: ein Konzertabend in einem C. Bechstein-Centrum.

 

Spielen Sie mit! Wir versprechen einen unvergesslichen Tastensonntag.

Zum Klavierfestival
 

Gendarmenmarkt goes Broadway


Unser spezieller Tipp für Sie: 25 Jahre Classic Open Air auf der Freitreppe des Konzerthauses Berlin! Zum Jubiläum am 24. Juli ist das Konzerthausorchester unter Kristjan Järvi wieder dabei. Mit der Sopranistin Nadja Michael, dem exzentrischen New Yorker Organisten Cameron Carpenter und dem jungen Geiger Ray Chen schwelgen drei international ausgezeichnete Klassikstars mit dem Orchester und Ihnen einen Sommerabend lang in Gershwin, Bernstein und Co. Gendarmenmarkt goes Broadway!
Classic Open Air

Alle an einem Strang


"Ein Musikfest gegen die Krisen der Welt. Beim Festival Young Euro Classic kommen die besten Jugendorchester der Welt in Berlin zusammen. In ihren Konzerten zeigen sie, was in ihnen steckt – und wie man gemeinsam nationale Grenzen überwindet. (…) Der Teamgedanke steht bei allen Jugendorchestern ganz oben auf der Agenda, schließlich will man sich beim Publikum nur von der besten Seite zeigen, und das geht nur, wenn alle an einem Strang ziehen."
Deutschlandradio Kultur


Setzen Sie mit uns ein Zeichen für Musik und Verständigung. Nur mit Ihnen zusammen, können wir dieses einmalige Musikfest verwirklichen. Werden Sie Festivalpate, jede Spende zählt! Vielen Dank!



Werden Sie Festivalpate!
 
Ticketvorverkauf Young Euro Classic 2016

 


Veröffentlicht am: 13.07.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit