Startseite  

23.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Der Westsee in Hangzhou

Mythen und Legenden

(kprn) Nach zehnmonatiger Pause wird die „Impression Westlake Show“ Anfang September wieder aufgelegt. Die Freilichtbühne auf dem Wasser an Hangzhous Westsee fasziniert nach Sonnenuntergang mit traditionellen Tänzen, modernen Sound-Systemen, Lichtinstallationen und Wasserspielen.

Thematisch werden die Legenden um den Westsee aufgegriffen und durch die Nebelschwaden des Sees mystisch in Szene gesetzt. Daneben bieten Veranstaltungen zu Geschichten und Mythen rund um Hangzhou wie „The Romance of the Song Dynasty“-Show und „The Night of Westlake“ dem Zuschauer Gesang, Tanz und Akrobatik auf hohem Niveau.

Ein altes chinesisches Sprichwort lautet: „Oben ist das Paradies und unten sind Suzhou und Hangzhou.“ Tatsächlich ist der Westsee seit langem eine Berühmtheit: Aufgrund seiner romantischen und facettenreichen Landschaft ist er seit über 2000 Jahren Anziehungspunkt von Besuchern und zählt seit 2011 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Poeten, Künstler und Reisende beschrieben die mannigfaltige Seenlandschaft. Nach einer chinesischen Legende entstand der See, als sich ein Phönix und ein Drache um eine Perle stritten und diese auf die Erde fiel.

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Mythen umringen den Westsee und ziehen Besucher an: In der bekanntesten Legende des Westsees, der Sage um die weiße Schlange, verliebte sich der junge Mann Xu Xian in eine weiße Schlange, die auf der Erde die Gestalt einer schönen Frau annimmt. Dem Mönch Fa Hai war dies ein Dorn im Auge und er sperrte die weiße Schlange unter der Leifeng-Pagode, am Südufer des Westsees, ein. Ein weiterer Besuchertipp an der Seenlandschaft: Die „Quelle der laufenden Tiger“. Der Name geht auf eine Geschichte aus der Tang-Dynastie zurück: Ein Mönch sah zwei Tiger ein Loch graben, aus dem Wasser hervorsprudelte. Das leicht süßliche Quellwasser eignet sich besonders gut zum Aufbrühen des Longjing-Tees.

Eine sehr beliebte Art, den Westsee zu erkunden, ist per Fahrrad: Schauplätze von Legenden, Pagoden, Tempel, Brücken, Inseln und Hügel können hier bei einer See-Umrundung auf 15 Kilometern entdeckt werden. Umgeben ist der Westsee an drei Seiten von einer grünen Bergkette. Einmal im Jahr, im Juli, blühen überall auf dem See weiße und rosa Lotusblüten. Dann wird in Hangzhou das Lotus-Festival gefeiert.

Weitere Informationen und einen Veranstaltungskalender finden Sie unter http://e.gotohz.com.

Foto: Hangzhou Tourism Commission

 


Veröffentlicht am: 15.07.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit