Startseite  

18.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Drang zum Schnelleren - apollo speed

Auf dem 79. Genfer Automobilsalon wird die GUMPERT Sportwagenmanufaktur GmbH den apollo speed vorstellen. Zu Recht verdient der Bolide – Made in Germany – diesen Namen. Denn hier ist jede Geschwindigkeitsbegrenzung zwecklos!

Während beim apollo, apollo sport und apollo race optimale Performance für Rennstrecke, Querbeschleunigung und Grip in allen Situationen im Mittelpunkt stehen, richtet sich der apollo speed an ein exklusives High-Speed-Klientel. Das sichere Beherrschen höchster Geschwindigkeiten ist seine Domäne. Die Abtriebswerte des speed liegen dank ausgefeilter Aerodynamik deutlich über denen der Wettbewerber.

Form follows Function

Das Erscheinungsbild des apollo speed ist noch rassiger und aggressiver geworden. Die markante Bicolour-Lackierung unterstreicht die gedrungene Erscheinung des Boliden, der mit 1.105 mm flacher ist als seine Brüder, die 1.114 mm messen. Bereits ein tiefer Blick von vorn zeigt die veränderte Linienführung um die Radläufe. Ein Low-Restrict-Ansaugsystem ergänzt die bissige Optik und sorgt für Frischluft im Motor. Weitere Modifizierungen gibt es am Heck des Supersportlers: Die neugestalteten Rücklichter zeigen prägnant wohin der apollo steuert, bevor er aus dem Sichtfeld des Verfolgers verschwindet. Darüber hinaus verfügt der Zweisitzer über einen verstellbaren kleinen Flügel, der ihm den nötigen Abtrieb für seinen Geschwindigkeitsrausch verleiht.

Mit einem komplett geschlossenen KAS-Unterboden (Karbon-Aluminiumsandwich) und Felgenabdeckungen (vorn feststehend und hinten mit drehend) bringt der speed Formel 1 Technik auf die Straße und schreit nur so nach einer Herausforderung für einen Sprint.

Der gewaltige 8-Zylinder Biturbo des apollo speed stellt wahlweise 650 / 700 / 800 PS und ein Drehmoment von 850 / 875 / 900 Nm bereit. Seine Fahrleistungen zählen zur Spitzenklasse: Aus dem Stand beschleunigt, ist die 100 km/h Marke in 3,0 Sekunden erreicht. Tempo 200 liegt bereits nach 8,9 Sekunden an. Die Höchstgeschwindigkeit liegt jenseits der 360 km/h. (Je nach Ausstattung, Länderspezifikation, Getriebeübersetzung und Motorleistung)

Im Innenraum kann der Zweisitzer durch seine sportlich-elegante Ausstattung überzeugen.

Dieser ist wahlweise mit Leder oder Alcantara erhältlich und bietet eine ganze Reihe an Ausstattungs-Details, wie Klimaanlage und DVD-Moniceiver. Hier bilden Komfort und Funktionalität eine einzigartige Einheit. Den Einstieg erleichtert das abnehmbare Lenkrad. Eingebettet in das Monocoque und festgezurrt durch 4-Punkt-Gurte wird der Fahrer eins mit dem apollo. Eine intensive Bindung!

Weiterlesen: 1 2 Vorwärts »

 


Veröffentlicht am: 13.02.2009

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit