Startseite  

19.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Kasachisch - Klassisch - Kool

... die Young Euro Classic

 
Gesamtprogramm Young Euro Classic 2016
 

Staunen Sie!


Sie kommen von weit her, haben auch exotische Instrumente im Gepäck und spielen an nur einem Abend drei Uraufführungen! Die jungen Musiker des Symphonieorchesters der Nationalen Universität der Künste Kasachstans sind auf Tourneen in ganz Europa erfolgreich. Nun ist das Orchester erstmals auch bei Young Euro Classic zu erleben. Die jungen Musiker schlagen gekonnt eine Brücke zwischen der „klassischen“ europäischen Musiktradition und zeitgenössischen kasachischen Werken.
Erst 17 Jahre – also jünger als viele der Orchestermusiker – war Franz Schubert als er seine 2. Symphonie in Wien schrieb. Und erst 17 Jahre alt ist der kasachische Komponist und Pianist Rakhat-Bi Abdyssagin. Wir freuen uns, dass wir sein neuestes Werk „God’s dwelling“ Symphonisches Bild für großes Orchester als Uraufführung noch in den Konzertabend aufnehmen konnten. Abdyssagin ist ein Ausnahmetalent. Er macht uns staunen: begabter Pianist und Komponist, jüngstes Mitglied im Internationalen Rat für Traditionelle Musik und zudem Wissenschaftler auf dem Gebiet Mathematik und Zeitgenössische Musik.

Freuen Sie sich auf nie Gehörtes aus Kasachstan!
Zum Konzert
 

Pultgeflüster

Young Euro Classic fragt, Musiker aus aller Welt antworten.
 
Nils Landgren, Posaunist und künstlerischer Leiter von Klassik meets Jazz

Musik bedeutet mir…
… alles! Wofür sollte man leben – ohne Musik und Liebe?

Foto © ACT, Sebastian Schmidt
 
Felix Baur, Horn beim Gustav Mahler Jugendorchester

In Berlin freue ich mich besonders darauf…
… Mahlers 9. Sinfonie für ein besonderes Publikum in der fantastischen Atmosphäre des Konzerthauses zu spielen!
 
 
Ulf Breuer, Schlagzeuger beim European Union Youth Orchestra

Musiker zu sein bedeutet mir…
Musik war erst ein Hobby für mich. Als ich dann mein Studium begann und anfing in Orchestern zu spielen, auf Tourneen um die Welt zu reisen und dabei viele verschiedene Leute traf, fand ich für mich heraus, dass es ein Lebensstil ist: Unterschiedliche Kulturen und Mentalitäten entdecken, mit verschiedenen Menschen zusammenarbeiten und – vor allem – das Publikum zu inspirieren und zu erfreuen. Und all das, während ich immer noch mein „Hobby“ genieße!
 
 
Luca Chiché, Trompeter beim Orchestre Français des Jeunes

Das Beste an meinem Instrument ist…
Um ehrlich zu sein, das Beste an meinem Instrument ist, das es sehr laut und „groß“ sein kann. Kein Spaß! Auf der anderen Seite kann man auch sehr zarte Töne damit anschlagen. Die Trompete ist ein sehr vielseitiges Instrument, genau das ist ihre Stärke!
 
 
Wolfgang Hentrich, Dirigent der Deutschen Streicherphilharmonie

Wann ist Stille wichtig?
Stille ist in der freien Natur wichtig, Naturgeräusche sind für mich die schönste Stille.

Foto © Marco Borggreve
 
Dussmann das KulturKaufhaus empfiehlt

Arvo Pärt – Tabula Rasa
Taschenpartitur + CD, Universal Edition/ECM

Mit Arvo Pärts Schallplatte "Tabula rasa" kam 1984 ein neuer Klang in die Musik, als erste Veröffentlichung der Reihe "New Series bei ECM". Anlässlich des 75. Geburtstags von Arvo Pärt vor 6 Jahren entstand diese Sonderedition in Zusammenarbeit mit ECM. Sie enthält eine CD mit den Originalaufnahmen und die bisher unveröffentlichten handschriftlichen Partituren zu "Tabula rasa" und "Cantus in Memory of Benjamin Britten", gefolgt von den Studienpartituren der vier Werke des Albums.
Die Noten können Sie per E-Mail, über den Online-EinkaufsService oder über das ServiceTelefon unter Tel: (0 30) 2025 1111 bestellen.
Zur Sonderedition
Hören Sie die Musik von Arvo Pärt live beim Konzert des wunderbaren Orchesters der Estnischen Akademie für Musik und Theater am 31. August. Mit Marrit Gerretz-Traksmann am Klavier erleben Sie Pärts berauschende Klangwelten in seinem Werk „Lamentate“.
Zum Konzert
 

Last call!


Noch einmal können Sie Ihr Glück herausfordern: die letzte Runde unseres online-Gewinnspiels ist gestartet. Als Leser des Newsletters beantworten Sie unsere Gewinnspielfrage mit Leichtigkeit. Wir drücken die Daumen, dass Sie einen der fabelhaften Preise ergattern!
 
Zum Gewinnspiel
 

Wanted: Festivalpaten


Leuchten Ihnen schon die Konzerttermine im Kalender entgegen? Wir befinden uns im Endspurt - Spannung und Vorfreude steigen! Mit viel Herzblut fiebern und arbeiten alle Beteiligten auf das Festival hin. Möchten Sie auch ein Teil von Young Euro Classic werden und zum großartigen Gelingen der vielen musikalischen Highlights beitragen?
Dann werden Sie Festivalpate und spenden Sie für Young Euro Classic – jeder Beitrag zählt!
Werden Sie Festivalpate!
 
 
Ticketvorverkauf Young Euro Classic 2016
 
Sie kennen Klassik-Freunde oder solche, die es werden wollen?
Empfehlen Sie unseren Newsletter weiter – hier geht’s zur Anmeldung!
Zum Newsletter

 


Veröffentlicht am: 29.07.2016

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit